Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

follow Lifetravellerz on

  • Kitesurfen mit Naish Pivot 2017 und Levitaz Element kitefoil-Lifetravellerz

    Kitefoilen lernen mit dem Levitaz Element Foil

    zum Artikel
  • Kitesurfen lernen, Somabay, Ägypten, Kitehouse, Lifetravellerz

    Kitesurfen lernen in der Somabay - Ägypten

    zum Artikel
  • VW Bus-VW Bulli-Campingvan-Campingbus-VW T5-VW Transporter-Camping Selbstausbau

    VW Bus - Ausbau zum Campingmobil

    zum Artikel
  • Tarifa-Kitesurfen-Canos de Meca-Wavekiting-Lifetravellerz-luigiontour

    Tarifa, die Windhauptstadt am Ende Europas

    zum Artikel
  • Roadtrip Kroatien-Dubrovnik-Stadtmauer-Lifetravellerz-luigiontour

    Roadtrip Kroatien - Von Opatija bis Dubrovnik

    zum Artikel
  • Kuba-Cuba-Roadtrip-Cayo Coco-Lifetravellerz-luigiontour

    Kuba - Zwischen Rum, Zigarren und Kitebeaches

    zum Artikel

Österreich - Land der Berge und vor allem der Seen

Dahoam isch dahoam

Wir beide sind in Österreich geboren und aufgewachsen. Melanie im wunderschönen Tirol und Jürgen im ebenso wunderschönen Salzburger Land. Mittlerweile leben wir im Oberösterreichischen Salzkammergut, das unzählige Seen mit einer beeindruckenden Bergkulisse bietet. Eigentlich wohnen wir dort, wo andere ihren Urlaub verbringen und trotzdem zieht es uns immer wieder in die weite Welt hinaus.

So

16

Jul

2017

[7ways2travel] Die schönsten Seen zum Stand Up Paddling im Salzkammergut

Stand Up Paddling im Salzkammergut

Das Stand Up Paddling hat unsere Herzen sozusagen im Sturm erobert. Als wir uns vor circa sechs Jahren zum ersten Mal Boards am Mondsee ausgeliehen haben, waren wir noch ziemliche Exoten am See und es gab gerade mal eine Handvoll Leute, die wussten wovon wir sprechen.

Damals gab es fast nur Hardboards, die mit über drei Metern sperrig und schwierig zu transportieren waren. Doch nach und nach kamen aufblasbare SUP Boards auf den Markt, die so genannten iSUPs. Da das Transportieren der aufblasbaren Stand Up Paddle Boards kein Problem mehr ist, haben wir gleich mal in zwei Boards investiert. Zu dieser Zeit gab es gerade mal eine Handvoll Anbieter von iSUPs, die auch ziemlich teuer waren. Nichtsdestotrotz haben wir uns zwei Boards gekauft und sind seitdem begeisterte Paddler. Im VW Bus sind die Boards immer dabei und manchmal sogar im Flugzeug. Mittlerweile sind wir mit unseren SUP's schon in Sardinien, Kalabrien, Apulien, Kapstadt und Kuba gepaddelt. 

mehr lesen

Do

13

Apr

2017

[7ways2travel] Wo auch immer die Reise hingeht - Snowkiten in Obertauern und Ramsau am Dachstein

Snowkiten in Österreich mit dem Suzuki SX4 S-Cross

[Entgeltliche Einschaltung] Pulverschnee und Sonnenschein ist eine tolle Kombination, leider gibt es diese Bedingungen viel zu selten und wenn ich ehrlich bin bevorzuge ich eher Sonne, Meer und Strand. Doch wenn uns Frau Holle mit einer gehörigen Portion Schnee versorgt, dann gibt es auch für mich kein Halten mehr.

Als Wassersportler hat man es in Österreich ohnehin nicht immer leicht, den spätestens im November wird es am See schon ordentlich kalt. Dann muss man sich langsam nach Alternativen umsehen, damit auch im Winter das Boardfeeling erhalten bleibt.

 

Im Januar dieses Jahres hat es der Winter richtig gut mit uns in Österreich gemeint. So viel Schnee und kalte Temperaturen über einen langen Zeitraum hatten wir schon lange nicht mehr. Zwischen einem Meter und zwei Meter Pulverschnee auch nicht.

mehr lesen

So

29

Jan

2017

Wintermärchen in Tirol – Snowkiting und Stand-UP Paddling im Zillertal und am Achensee

[ANZEIGE] Winter und Schnee können wir eigentlich nicht besonders aus-stehen. Vor allem, da es in den letzten Jahren bei uns in Mondsee fast immer grau, matschig und wenig winterlich war. Wenn es mal geschneit hat, kam ein paar Tage später Regen oder Südwind und hat die weiße Pracht wieder vernichtet. So waren wir mehr als froh, wenn der Winter vorüber war oder wir dem grauen Nass für ein paar Wochen ins Warme entfliehen konnten. Seit ein paar Jahren fahren wir auch nicht mehr wirklich gerne Ski, da es zu einem teuren Vergnügen geworden ist und uns irgendwie auch der Spaß dran verloren gegangen ist.

 

Nach einem viel zu warmen Dezember hat der Januar 2017 gezeigt, wie Winter richtig funktioniert und uns fast einen Meter Schnee vor die Haustüre gezaubert. Außerdem sind die Temperaturen zwischen -15 und 0 Grad geblieben, somit war das Winterwonderland perfekt. 

mehr lesen

So

18

Dez

2016

[7ways2travel] Winterabenteuer: Sport und Action im Salzkammergut

7ways2travel Winterabenteuer im Salzkammergut by Lifetravellerz

Jedes Jahr wenn der Herbst ins Land zieht und Frau Holle mit dem ersten Schnee den Winter ankündigt, dann bin ich bereits am Überlegen was man im Winter alles anstellen kann, damit mir nicht langweilig wird. Denn um ehrlich zu sein, kann ich mit Sommer und warmen Temperaturen viel mehr anfangen als mit Winter und Schnee. 
Vor allem der ständige Temperaturwechsel nervt mich fürchterlich, nie weiß man genau wie viele Schichten man anziehen soll, wenn man eine Runde laufen geht oder wenn man eine Bergtour geplant hat. So hat es im Tal angenehme Temperaturen, doch tausend Meter höher sieht die Welt bereits ganz anders aus. Und natürlich kann man mit der richtigen Ausrüstung diese Hürden überwinden, allerdings müssen Winterabenteuer immer sorgsam geplant und vorbereitet werden. Ansonsten können auch kleine Bergtouren, Skitouren oder Snowkiten ein unliebsames Ende nehmen.

Doch genau nach solchen kleinen Winterabenteuern bin ich auf der Suche, denn sie sind das Salz in der Suppe und geben mir immer wieder einen kleinen Kick, damit es auch im Winter nicht langweilig wird.

mehr lesen

Fr

26

Aug

2016

Als Angsthase auf Reisen - In der Abenteuerregion Pyhrn-Priel

Kanu fahren auf der Steyr

Wer meinen Artikel zum Kitesurfen lernen gelesen hat, weiß, dass ich ein Angsthase bin. Ein ziemlich großer noch dazu.
Vor ein paar Wochen hat uns unsere liebe Blogger-Freundin Viki von Chronic Wanderlust gefragt, ob wir mit ihr gemeinsam ein Wochenende in der Abenteuerregion Pyhrn-Priel in Oberösterreich verbringen möchten. Mit Viki verreisen? Klar, jederzeit! Aber Abenteuer... Mir wurde schon beim Gedanken daran ganz mulmig, aber Jürgen, der Abenteuer liebt, war Feuer und Flamme.
Mit flauem Magen habe ich mir dann die wirklich zahlreichen Möglichkeiten durchgelesen, die es vor Ort gibt. Ich würde mal sagen, jeder Adrenalin-Junkie würde einen Luftsprung bei so vielen Highlights machen. Ich hingegen... Hab mal kurz ein Tränchen verdrückt und zu Jürgen gesagt: "Ich traue mich überhaupt nichts von diesen Dingen zu machen." Und war ziemlich verzweifelt.

mehr lesen

Sa

09

Jul

2016

Was ist Slow Food Travel?

Slow Food Travel-Lesachtal Gailtal-Kärnten-Hansbauerhof

Das österreichische Reisebloggertreffen 2016 hat uns in diesem Jahr nach Kärnten geführt. Eine Region, die wir meist mit Besuchen etwas vernachlässigen und auf unserem Weg Richtung Italien nur queren. Wie so vieles liegt das Gute zwar so nah, doch all das was man leicht erreichen kann, scheint nicht erstrebenswert. 

 

Aus diesem Grunde sind wir über solche Gelegenheiten doppelt froh und haben uns wahnsinnig auf diese Reise gefreut. Eine Gegend in Österreich zu erkunden, die wir aus dieser Perspektive wohl nicht so schnell zu Gesicht bekommen hätten. Und all das mit gleichgesinnten Bekannten und  vielen Freunden zu erleben, macht uns äußerst glücklich. Wie du ja weißt, sind wir selten in der Gruppe unterwegs und bevorzugen Reisen zu zweit, doch mit einer Horde Reisebloggern macht das wahnsinnig viel Spaß!

mehr lesen

Di

21

Jun

2016

Auszeit in Kärnten - Ein Plädoyer für echtes Essen!

Biohotel Das Daberer, Kärnten, Lesachtal, Urlaub, Lifetravellerz.com

Manchmal braucht man eine Auszeit. Auch wenn es nur zwei Tage sind, rücken neue Eindrücke und Ansichten wieder alles ins rechte Licht. 

So eine Auszeit haben wir im Kärntner Gailtal und Lesachtal verbracht. Schon viele Male sind wir auf dem Weg zum Kitesurfen am Lago di Santa Croce vorbeigefahren, aber nie abgebogen. Wir haben uns schon sehr darauf gefreut, ein Wochenende in dieser etwas abgelegenen und idyllischen Region zu verbringen. Und können nur jedem raten, der auf der Suche nach Ruhe ist, ein paar Tage hier zu verbringen - "Heidi-Idylle" ist hier garantiert. 

Dieser Teil von Kärnten ist etwas abgelegen von der Autobahn und auch den klassischen Reisezielen in Kärnten wie dem Wörthersee oder dem Ossiacher See. Umso mehr freut es mich, dass sich die Region einiges einfallen hat lassen, um für Reisende ein spannendes Ziel zu werden. 

mehr lesen

Fr

20

Mai

2016

Spielplatz für große Kinder - Vila Vita Pannonia

Vila Vita Pannonia Laufstrecke

Viele Hotels schreiben sich ganz groß auf die Fahne für Sportler eine Spielwiese zu bieten und verlieren dann aber schon bei den einfachsten Sachen. Als Ausdauersportler ärgere ich mich dann zwar, ziehe die Laufschuhe an und suche mir eine Strecke die für mein Training lange genug ist. Langer Rede kurzer Sinn: Meine Erwartungen sind nicht besonders hoch als wir uns auf den Weg ins Burgenland machen, um ein verlängertes Wochenende in der Vila Vita Pannonia zu verbringen.

 

In der Regel fahren wir ins Burgenland nur zum Kitesurfen, zugegebener Maßen waren wir aber recht lange schon nicht mehr am Neusiedlersee. Insgeheim war die Freude auf ein paar ruhige und entspannte Tage sehr groß bei mir. Die Anreise mit dem Zug und Transfer vom Wiener Hauptbahnhof verlief sehr angenehm und meine Vorfreude wurde immer größer. Als wir dann unseren Bungalow beziehen konnten, war ich bereits ein klein wenig begeistert und auf jeden Fall angenehm überrascht.

mehr lesen

Do

28

Apr

2016

Surf und Fun am Neusiedlersee - Vila Vita Pannonia

In vielen Fällen ist es für Kitesurfer nicht gerade einfach den Sport mit den Interessen der mitreisenden Personen, die nicht Kitesurfen, im Urlaub zu verbinden. Sei es Freundin oder auch Frau und Kinder, auf Reisen soll keiner zu kurz kommen und die schönsten Tage des Jahres für jeden ein entsprechendes Rahmenprogramm bieten können.Gerade bei über 30 Knoten fühlen sich am Strand nur mehr wenige wohl. 

Wir waren schon mehrfach am Neusiedler See im Burgenland zum Kitesurfen, meist in Podersdorf oder Breitenbrunn. Wenn es dort Wind hat, ist es gerade im Frühling und Herbst bei Nordwind oft recht kühl und auch der Kitestrand in Podersdorf ist für Nichtkiter nur wenig charmant. Deshalb haben wir uns die "Vila Vita Pannonia" am Neusiedler See angesehen, da uns das umfangreiche Angebot schon beim Lesen beeindruckt hat. 

mehr lesen

Mo

24

Aug

2015

Sporty Graz

Laufen in Graz, Running Graz, Laufsport, Sporty Graz, Graz Marathon

Wenn du am Land lebst so wie ich, dann überlegst du meist nicht lange wo du laufen gehen kannst und ob da viel Verkehr ist, ob die Straße lang genug ist oder ob ich auch wieder zurück finde.

Wobei mit letzterem Problem beschäftige ich mich auch ab und zu, wenn ich in den Wäldern unterwegs bin, man mag es kaum glauben, wie froh ich oft über eine funktionierende GPS Verbindung bin.

Aber Stadt und Sport sind für mich auch nach all den Reisen eine Herausforderung. Ab dem ersten Moment wenn wir in eine Stadt fahren, kundschafte ich insgeheim mögliche Laufstrecken aus, blicke nebenbei auf den Kilometerstand und überlege, ob es sich auszahlt dort zu laufen. Wenn man keine Langstrecken läuft, hat das alles keine Bedeutung, doch wenn deine Trainings 15, 20 und mehr Kilometer vorsehen, dann wird es tatsächlich zum Drahtseilakt ständig neue Strecken aus dem Hut zu zaubern. Diese Herausforderung beginnt also sobald wir eine Stadt betreten, darum freue ich mich besonders wenn es an unserem Reiseziel einen Fluß oder einen See gibt, denn damit hat sich das Problem schon beinahe von selbst gelöst. 

mehr lesen

So

23

Aug

2015

Kulinarisches Reisebloggertreffen in Graz

Weingut Buschenschank Schneeberger, Reiseblogger Treffen Österreich, Lifetravellerz, Südsteiermark, Graz, visitgraz

Was passiert, wenn das "Who ist Who" der österreichischen Reisebloggerszene und wir uns in Graz zum 3. Österreichischen Reisebloggertreffen verabreden?
Da wird getwittert, geinstagramt und gefacebooked was das Zeug hält. Beim Essen beschwert sich auch keiner mit "Kannst du mal das Handy weglegen?", wenn jeder gerade seinen Lieblingsmoment auf Instagram kundtut, immerhin stand das Treffen ganz im Zeichen von Kulinarik und Genuss. Für uns war es der erste Besuch in Graz und der Südsteiermark. Umso neugieriger waren wir, denn Graz wird in letzter Zeit ziemlich gehyped.

 

Für uns war es auch die erste Teilnahme am Reisebloggertreffen in Österreich und wir waren ganz gespannt, was uns erwarten würde.

Etwas später als die anderen Teilnehmer trafen wir gegen 17:00 im Hotel Wiesler zum Get-together ein. Der Eingangsbereich im Hotel Wiesler ist ziemlich stylish, aber trotzdem nicht unangenehm kühl. 
Sogar einen Barbier gibt es im Hotel, leider war der aber im Urlaub, sodass Juergen das Angebot nicht testen konnte. 

mehr lesen

Mo

06

Jul

2015

Urlaub im eigenen Land - Das Salzkammergut und Ramsau am Dachstein

Wirtshaus am Toplitzsee

Wenn im Juli und August die Sonne vom Himmel brennt und uns ein Sommerhoch wie gerade "Annelie" schwitzen lässt, verbringen wir unsere Wochenenden am liebsten in Österreich und vermeiden die überfüllten Strände von Italien, Kroatien und Griechenland.

Rund um unser Zuhause in Mondsee gibt es eine Vielzahl an traumhaft schönen Seen und ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Letztes Wochenende haben wir wieder einen schwarzen Fleck auf unserer Landkarte mit Farbe gefüllt.
Das Steirische Salzkammergut hat mich schon immer gereizt, schon so viel habe ich von den ständig "Lederhosentragenden" und heimatverbundenen Einwohnern gehört, die wohl noch etwas verliebter in ihre Heimat sind als ich, die gebürtige Tirolerin.

 

Den Hallstättersee, der noch im Oberösterreichischen Salzkammergut liegt, haben wir schon öfter besucht, diesmal sind wir in Richtung Grundlsee und Toplitzsee aufgebrochen.

mehr lesen

So

30

Nov

2014

Der schönste Christkindlmarkt im Salzkammergut - Gosauer Bergweihnacht

Christkindlmarkt Gosau

Jedes Jahr ab dem 20. November werden in jedem Dorf die Glühweinstände aufgebaut und alle größeren Städte verwandeln die Innenstädte in beleuchtete Standstädte. 
Nach mittlerweile 30 Lebensjahre hat man jeden Punsch, Glühwein, Hot Aperol und weitere fürchterliche erwärmte Getränke konsumiert, Schokobananen gegessen und sich mindestens einmal pro Weihnachtsmarkt-Besuch verleiten lassen, irgendeinen Ramsch oder Kitsch zu kaufen.
Nachdem mir die Christkindlmärkte am Salzburger Dom- und Residenzplatz, Innsbruck, St. Wolfgang und Mondsee jegliche weitere Illusion eines "schönen" und entspannten Adventmarktes genommen hatten, habe ich mich auf die Suche gemacht und bin schließlich in Gosau nahe dem Hallstätter See im wunderschönen Salzkammergut fündig geworden.
Das Dorf, das sich über ein Tal erstreckt, macht ein bisschen den Eindruck eines seligen Ortes, an dem die Zeit stehen geblieben ist und gibt einem schon ein kleines bisschen "Heile-Welt-Feeling". 

mehr lesen

Das könnte ebenfalls für dich interessant sein:

Die schönsten stand up Paddle Touren im Salzkammergut
Stand up Paddling im Winter by Lifetravellerz
Als Angsthase in der Abenteuerregion Phyrn-Priel by Lifetravellerz

comments powered by Disqus