Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

Guerilla Camping Gadgets oder: Kein Surferbus? Auch kein Problem!

Camping am Zeinisee mit Outwell Zelt

Als Kitesurfer und SUP-Fahrer schleppen wir immer jede Menge Zeug mit uns herum.Mindestens 3 Kites, 3 Boards und meist noch 2 SUP's. Wie andere Surfer sind wir dabei immer auf der Suche nach Wind und wo es Wind gibt, gibt es nicht zwangsläufig ein Hotel oder eine Pension, manchmal noch nicht einmal einen Campingplatz in greifbarer Nähe.

 

Zum Surfer-Lifestyle gehört eigentlich ein cooler VW-Bus oder ein ähnliches campingtaugliches Gefährt. Diese Busse sind allerdings sehr selten alltagstauglich und ein drittes Auto zu kaufen ist in der heutigen Zeit fast schon ökologischer und ökonomischer Wahnsinn. Also muss aus den vorhandenen Mitteln das Beste gemacht werden. Eigentlich ist es gar nicht so schwierig aus einem Skoda Octavia, VW Golf Variant oder - ganz dekadent und Surfstyle-unpassend - einem 3er BWM Kombi eine ziemlich gemütliche Schlafstätte zu machen.

 

Mittlerweile besitzen wir einen VW-Bus, aber auch mit jeglichem anderen Gefährt ist Guerilla Camping kein Problem. Wichtig ist, dass du deinen Schlafplatz immer sauber hinterlässt und möglichst nicht wochenlang wild campierst und dabei die Aufmerksamkeit auf dich lenkst. 

Guerilla Camping mit dem VW Bus

Matratze
Investiert in eine 90x200 cm oder 100x200 cm Rollmatratze, je nachdem wie breit euer Kombi ist. Viele Versuche mit aufblasbaren Matten usw. sind kläglich gescheitert und wurden mit üblen Hüftknochen- und Kreuzschmerzen bestraft. Ausgeschlafen zu sein ist unheimlich wichtig für den nächsten Surftag. Kopfpolster und Bettdecken mit ausrangierter Bettwäsche oder Schlafsäcke sind ideal um sich zu wärmen.  

 

Karabinerhaken

Beim Campen gibt es viele Situationen, bei denen man einen Karabinerhaken benötigt. Wir nutzen Karabiner um in unserem Vorzelt Jacken oder ähnliches aufzuhängen, die Hängematte am Baum zu befestigen oder auch beim Stand Up Paddling um zum Beispiel etwas am Board zu befestigen, das man mitnehmen möchte. Die Carbon-Karabiner von SHRED RACK bestehen aus Kohlefaser, haben keine scharfen Kanten, sind pro Stück nur 9 Gramm schwer und rosten nicht, da sie über einen Schnappverschluss ohne Feder verfügen. Perfekt beim Stand Up Paddling, wenn die Karabiner auch mal mit Wasser in Berührung kommen können.

 

Mückenschutz

In einem kleinen Auto wird es bei geschlossenem Fenster manches Mal ganz schön heiß. Also auf jeden Fall die hinteren Fenster etwas öffnen. Oftmals wird man dann aber in Wassernähe von Mücken aufgefressen, deshalb bastelt euch ganz schnell einen Mückenschutz. Nehmt ein handelsüblichen Mückenvorhang, den es im Baumarkt oder online günstig zu kaufen gibt. Schneidet ihn passend zum Fensterrahmen des Autos zurecht - natürlich mit ein paar Zentimetern mehr als benötigt und klebt ihn mit Tape an das Fenster. Wenn ihr einmal eine Nacht am See bei 26° Außentemperatur im Auto verbracht habt und ihr das Fenster aufgrund einer Mückeninvasion nicht öffnen konntet, werdet ihr den Mückenschutz nie wieder daheim vergessen.
Wenn du schon gestochen wurdest, kann der Bite Away Stichheiler Abhilfe schaffen. 

 

Kühlbox
Die Kühlbox hält zwar nicht ewig, aber gut vor der Sonne geschützt und mit Kühlakkus versehen, kann man schon 2-3 Tage auf sie zählen. Am besten kauft ihr euch eine mit einem Anschluss für den Zigarettenanzünder, dann könnt ihr zumindest während der Anfahrt noch zusätzlich kühlen. Das Auto wenn möglich im Schatten parken und die Kühbox mit einem der Schlafsäcke abdecken und die Fenster mit einer Alu-Scheibenabdeckung vor Sonneneinstrahlung schützen. Damit ist das Auto auch zum Schlafen nicht so aufgeheizt.

Noch besser ist natürlich ein Kühlschrank. Wir haben im ersten VW Bus für ein Absorber-Modell entschieden, das über die zweite Batterie läuft und das auch mit Gas betrieben werden kann. Mit Gas darf der Kühlschrank allerdings nur im Freien betrieben werden.
Im zweiten VW Bus haben wir uns für einen Kompressor-Kühlschrank entschieden, der auch ein integriertes Gefrierfach dabei hat. Mittlerweile würden wir immer zum Kompressor-Kühlschrank tendieren. Ein guter Tipp: Den Kühlschrank am besten im Herbst kaufen, wenn die Campingsaison zu Ende ist, denn im Frühling schnellen die Preise für Camping-Zubehör deutlich in die Höhe. 

 

Die Toilette - ein leidiges Thema

Wer nicht gerade ein Wohnmobil besitzt, wird kaum seine eigene Toilette dabei haben. In vielen Ländern (manchmal auch in Europa) trifft man auf sehr fragwürdige Toiletten. Wer auf der Suche nach einer sauberen Toilette ist, kann unseren 5-Sterne Hotel Trick anwenden.

Jedes 5-Sterne Hotel besitzt eine Bar, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist. (Ausnahme All-Inclusive Hotels) Konsumiere einen Espresso an der Bar und schon kommst du in den Genuss einer sauberen Toilette. Und du hast das Hotel nicht ausgenutzt, da du ja etwas konsumiert hast. 

 

Natürlich gibt es für Camping-Fahrzeuge auch chemische Toiletten, die unter anderem auch Sinn machen, wenn du wirklich in der Wildnis unterwegs bist - hier schafft aber auch der Klappspaten Abhilfe.

Aufblasbare Dachgepäckträger

Gerade wenn man viel Gepäck verreist und vielleicht sogar mit Surfboards, möchte man ab und zu mal was auf dem Autodach transportieren. Bei uns sind das zum Beispiel Stand Up Paddle Boards, wenn wir auf Reisen ohne VW Bus unterwegs sind. Dafür gibt es jetzt eine Lösung und zwar aufblasbare Dachgepäckträger von ShredRack. Das kleine Packmaß ist so praktisch und die dazu passenden beschichteten Zurrgurte können den Autolack nicht beschädigen. Ein echtes Guerilla Gadget!

Dusche

Eine tolle Idee haben wir von einem anderen Guerilla Camper in Talamone abgekupfert. Besorge dir einen Kanister mit ca. 20 Litern Fassungsvermögen, fülle ihn mit warmem Wasser. Im Frühling oder Sommer kannst du den Kanister auch untertags von der Sonne erwärmen lassen. Dann kauf dir eine 12 Volt Dusche, die du am Zigarettenanzünder im Auto anschließen kannst. Ein Wurfzelt rundet die Konstruktion ab. So kannst du geschützt vor den Blicken der anderen eine erfrischende Dusche nehmen.

 

Eine weitere Guerilla Duschmöglichkeit ist der kombinierte Drybag von meinMonsun. Der Drybag verfügt über einen Anschluss für den Duschschlauch. Der Drybag ist schwarz und das Wasser heizt sich deshalb im Inneren schneller auf, wenn es Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Der Duschschlauch ist knicksicher und der Duschstrahl ist ganz ordentlich. 10 Liter Wasser passen in den Drybag.
Wenn man den Drybag nicht als Dusche verwendet, kann er zum Beispiel bei SUP-Touren verwendet werden um Smartphones, Kameras oder Autoschlüssel vor Wasser (und auch Regen) zu schützen. Außerdem kannst du die Dusche auch zum Abwaschen von Geschirr oder zum Abspülen von Sand und Meerwasser von deinem Wassersport-Equipment nutzen. 

 

Griller und Gaskocher

Je nach Gegebenheiten kannst du dich mit einem Griller und einem Gaskocher perfekt selbst versorgen. Ob du einen Holzkohlegrill oder einen Gasgrill wählst, hängt von deinem persönlichen Geschmack ab. Aber gerade in heißen Ländern wie Kroatien ist im Sommer wegen Brandgefahr Grillen mit offenem Feuer verboten. Mit einem Gaskocher und den passenden Pfannen kannst du so gut wie jedes Essen super zubereiten.

Achte darauf, dass du deine Gasflaschen -und Kartuschen richtig aufbewahrst, gesichert transportierst und vor Sonne und Hitze schützt.

 

Geschirr und Besteck

Beim Besteck kannst du vielleicht etwas aus deinem Haushalt abzwacken, aber als Geschirr bietet sich bruchfestes Melamin-Geschirr an. Tassen, Teller und Schüssel bekommst du aus diesem Material, das sich auch im Geschirrspüler reinigen lässt. 

 

Stirnlampe

Eine Stirnlampe ist immer eine sinnvolle Investition. Wenn du nachts raus musst, dich beim Grillen plötzlich die Dunkelheit überrascht oder du zu einer Sonnenuntergangs-Wanderung aufbrichst. 

 

Outdoor Wasserfilter

Du bist unterwegs und kannst nicht ausreichend Wasser mitnehmen? Dann macht auf jeden Fall ein Outdoor Wasserfilter Sinn, mit dem du dich vor Bakterien schützen kannst, die sich im Wasser tummeln. Alternativ gibt es noch den LifeStraw, eine Art Strohhalm, mit dem du direkt aus der Wasserquelle trinken, ohne Angst vor Verunreinigungen haben zu müssen. 

 

Solar Panel

Um genug Saft für dein Smartphone oder andere technische Geräte zu haben, empfehlen wir dir ein portables Solar Panel. Wir sind selbst immer am Überlegen, ob wir unseren VW Bus mit einem Solar Panel am Dach erweitern.  

Organizer für die Rückseite der Autositze

Ein fantastischer Gadget, das einem hilft, allerlei Krimskrams platzsparend zu verstauen

USB Ventilator

Der kleine USB Ventilator hat uns schon oft den Schlaf gerettet, wenn die Temperatur auch nachts nicht unter 25 Grad gesunken ist.

 

Outdoor Kaffeemaschine

Du kannst auch unterwegs nicht auf deinen Morgenkaffee verzichten? Dann ist die handbetriebene Outdoor Kaffeemaschine genau das Richtige für dich! Und du musst nicht mal auf die Crema auf deinem Espresso verzichten! 

Wir sind allerdings überzeugte Bialetti Fans und nutzen die Bialetti Brikka auf unserem Gaskocher. 

 

Klappsessel

Absolut unverzichtbar! Klappsessel sind günstig, brauchen wenig Stauraum und leisten sowohl beim Camping oder auf Festivals einen guten Job. 

 

Hängematte mit Mückenschutz

Manchmal ist es nachts so heiß, dass es im Auto, Zelt oder Bus zu heiß zum Schlafen ist. Wenn sich dann zufällig zwei Bäume in deiner Nähe befinden, dann bist du mit einer Hängematte mit Mückenschutz klar im Vorteil. 

 

Gummihammer

Wenn du mit dem Zelt unterwegs bist oder ein Vorzelt für deinen Bulli aufbauen musst, ist ein Gummihammer für die Heringe unerlässlich. Noch besser, wenn der Gummihammer auch noch einen Heringsauszieher integriert hat, denn je nach Untergrund können die Heringe ganz schön fest in der Erde stecken. 

 

Outdoor Multifunktionswerkzeug

Ein Outdoor Multifunktionswerkzeug macht sich in vielen Fällen bezahlt. Ein Messer, eine kleine Säge und ein Schraubenzieher haben uns schon oft aus der Misere geholfen, wenn wieder mal irgendwas schnell repariert werden muss. 

 

Camping Waschmaschine

Wenn du längere Zeit abseits der Zivilisation unterwegs bist, dann macht eventuell eine Camping Waschmaschine für dich Sinn. Haben wir selbst noch nie ausprobiert, aber wir freuen uns, wenn du uns von deinen Erfahrungswerten erzählst. 

 

Kochbuch "Campingküche"

Dosen-Ravioli sind nicht wirklich lecker und auf die Dauer auch nicht gesund. Wenn du noch Inspirationen suchst, was du mit dem Campingkocher zaubern kannst, dann ist das Kochbuch "Campingküche" genau richtig für dich. Für Bulli-Fans gibt es dann auch noch das "Original VW Bulli Kochbuch".  

 

Camping Ratgeber

Bevor es zum Campen losgeht, kannst du dich in Camping-Ratgebern wälzen um Stell- und Campingplätze zu recherchieren, die ultimativen Campinghackz zu erfahren und eine Packliste aufzustellen. 

 

Omnia Backofen 

Wir konnten den Omnia Backofen zum Campen leider noch nicht ausprobieren, aber der Omnia hat in der Campergemeinde viele Fans. 

Biologisch abbaubare Seife

Wenn du beim Campen in der Natur unterwegs bist, solltest du die Natur besonders respektieren und schützen. Das heißt natürlich nicht, dass du auf deine Körperhygiene verzichten musst, aber benutze bitte eine biologisch abbaubare Seife, die umweltverträglich ist, damit du kein Wasser verschmutzt. 

 

Reisehandtuch

Handtücher nehmen immer sehr viel Platz weg. Zum Glück gibt es praktische Reisehandtücher aus Microfaser, die fast keinen Platz wegnehmen und dazu auch noch antibakteriell sind. 

 

Outdoor Kamera

Wenn du deinen Fotoapparat harten Bedingungen aussetzen möchtest, macht es durchaus Sinn, wenn du in eine wasserfeste, robuste Outdoor-Kamera investierst. 

 

Erste Hilfe Set

Ein Erste Hilfe Set musst du ohnehin in deinem Fahrzeug mitführen, aber wenn du beim Wandern oder anderen Aktivitäten in der Natur unterwegs bist, ist eine Erste Hilfe Set kein Fehler. 

 

Travel-Toilettetasche

Wenn du so wie wir immer Chaos in deiner Toilettetasche hast, können wir dir die Travel Toilettetasche mit Haken nur wärmstens ans Herz legen. 

 

Microfaser Handtücher

Microfaser Handtücher sind ideal auf Reisen, da sie viel dünner als normale Handtücher sind und somit ein kleines Packmaß haben.

 

Packwürfel

In unserer Kleiderschublade im VW Bus herrscht schnell mal Chaos. Durch Packwürfel für die Kleidung kannst du das Chaos eindämmen und die Kleidung sortieren und leichter stapeln. 

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links, das heißt, wir erhalten eine kleine Provision, wenn du bei Amazon etwas kaufst. Das ändert natürlich nichts an deinem Kaufpreis.

Kennst du schon unseren kompletten VW T5 Ausbauguide als E-Book? Auf 244 Seiten erfährst du alles, was du zum VW Bus Ausbau wissen musst inkl. vielen Checklisten, Gutscheincode und allen Schritt-für-Schritt Anleitungen!

Das könnte ebenfalls für dich interessant sein:

VW Bus-VW T5-Camping Ausstattung-Camping Packliste-Packliste-VW Bus Packliste
Kitespots ab München mit dem VW Bus

comments powered by Disqus