Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

follow Lifetravellerz on

  • Kitesurfen mit Naish Pivot 2017 und Levitaz Element kitefoil-Lifetravellerz

    Kitefoilen lernen mit dem Levitaz Element Foil

    zum Artikel
  • Kitesurfen lernen, Somabay, Ägypten, Kitehouse, Lifetravellerz

    Kitesurfen lernen in der Somabay - Ägypten

    zum Artikel
  • VW Bus-VW Bulli-Campingvan-Campingbus-VW T5-VW Transporter-Camping Selbstausbau

    VW Bus - Ausbau zum Campingmobil

    zum Artikel
  • Tarifa-Kitesurfen-Canos de Meca-Wavekiting-Lifetravellerz-luigiontour

    Tarifa, die Windhauptstadt am Ende Europas

    zum Artikel
  • Roadtrip Kroatien-Dubrovnik-Stadtmauer-Lifetravellerz-luigiontour

    Roadtrip Kroatien - Von Opatija bis Dubrovnik

    zum Artikel
  • Kuba-Cuba-Roadtrip-Cayo Coco-Lifetravellerz-luigiontour

    Kuba - Zwischen Rum, Zigarren und Kitebeaches

    zum Artikel

Reiseblogger Equipment - Kameras, Stative, Gimbal

Exzellente Bilder ergeben sich durch eine gelungene Inszenierung und dem richtigen Equipment in der richtigen Situation. Ohne das richtige Gespür macht auch die beste Kamera keine guten Bilder. Aber ohne eine ordentliche Kamera hilft auch das beste Gespür nichts. Eine Balance aus vielen verschiedenen Faktoren, manche beeinflussbar und andere nicht, machen ein Foto zum perfekten Bild.

Welche Kameras verwenden wir auf unseren Reisen?

Vor der Frage welche Kameras wir verwenden, muss der Einsatzzweck geklärt sein. In unserem Fall ist das vorwiegend Action-Outdoor Fotografie. Aus diesem Grund arbeiten wir mit einer Spiegelreflexkamera und in unserem Fall mit einem 100-400mm Objektiv. Zusätzlich verwenden wir auch noch den Gegenpart: ein Weitwinkel Objektiv für Indoor-Aufnahmen, um Räume größer wirken zu lassen oder um im Freien eine besondere Perspektive aufs Bild zaubern zu können.

 

Eine GoPro darf bei unserem Anwendungszweck nicht fehlen. Die kleine Actioncam ist vielseitig verwendbar und nahezu unzerstörbar. Egal ob im Kite oder in den Leinen, am Kiteboard oder am SUP, am Skistock oder am Kopf montiert. Die GoPro sorgt immer für tolle Videos oder Bilder. Einziges Manko: Sobald die Lichtverhältnisse nicht ideal sind, lässt die Qualität der Bilder rapide nach.

 

Smartphones haben sich in den letzten Jahren zu Multimedia-Super-Tools entwickelt. Und wenn man sich ein wenig in die Materie einliest, so kann man in manchen Situationen die große Kamera stecken lassen und ein tolles Bild mit dem Smartphone machen. Aber auch hier lässt die Qualität mit schwindenden Lichtverhältnissen massiv nach. Wir setzen allerdings das Smartphone immer öfter für Live Streamings auf den Social Media Kanälen ein und können damit tolle Erfolge verbuchen.

Lifetravellerz Reiseblogger Equipment-Kamera-GoPro-Gimbal-Objektiv

Unser Equipment zu den einzelnen Kameras

Die einzelnen Kameras sind nutzlos ohne das richtige Zubehör. Um perfekt für jede Situation gerüstet zu sein, benötigt man schon allerhand an Einzelteilen und Know How.

Zubehör Spiegelreflex Kamera - Canon Eos 550d

  • Canon EF 100 - 400mm Objektiv - Vielseitig und kompaktes Supertelezoomobjektiv, ideal für Sportfotografie oder Tieraufnahmen.
  • Tokina AT-X 11 - 16mm Objektiv - Ultraweitwinkel Zoomobjektiv, ideal für Indoor Aufnahmen oder Fisheye Effekt.
  • Graufilter - Für Langzeitbelichtungen während des Tages.
  • Fernauslöser - Ideal für Langzeitbelichtungen, Timelapse Bilderreihen und Fernauslösungen.
  • Aufsteckblitz - Die richtige Ausleuchtung ist alles, ohne einen Aufsteckblitz ist kein Fotoequipment komplett.
  • Reisestativ - Klein, handlich, flexibel und immer mit dabei um scharfe Bilder zu schießen. Vor allem mit großen Objektiven unumgänglich.
  • Einbein Stativ - Wenn es schnell gehen muss und noch weniger Gepäck mit dabei sein kann, dann verwenden wir das Einbein Stativ.
  • Lowepro Flipside 400 - Kamerarucksack mit viel Platz und ausschließlichem Zugriff über das Rückenteil des Rucksacks.
  • SD Karte - Ultra schnelle (150mb/s) Speicherkarte mit 32 GB um mit der Spiegelreflexkamera auch in hoher Qualität filmen zu können.

Zubehör Actioncam - GoPro 3 Hero+ Black Edition

Die GoPro Kamera ist das Paradebeispiel für den Zubehörmarkt. Denn ohne die verschiedenen Mounts (Befestigungen) ist die Kamera geradezu nutzlos. Dafür gibt es allerdings inzwischen für annähernd jede denkbare Situation ein Zubehör. Der Hersteller lässt sich seine Ideenvielfalt allerdings auch stattlich vergüten und obwohl es auch einige nicht offizielle Zubehör-Anbieter gibt, kosten die kleinen Gadgets immer noch sehr viel Geld.

  • Handstativ oder Selfiestick - Das Handstativ ist für die GoPro und unsere Zwecke unumgänglich. Wir verwenden speziell dieses, da man mit einer Hand mittels Fernbedienung auch die GoPro bedienen kann.
  • Saugnapf - Mittels dem Saugnapf kann man die GoPro auf alle glatten Oberflächen platzieren. Außenaufnahmen vom fahrenden Auto werden so zum Kinderspiel.
  • GoPro Floaty Backdoor - Ein Auftriebskörper für die GoPro, damit diese im Wasser nicht unter und somit verloren gehen kann.
  • Taucher Handstativ - Dieses GoPro Zubehör ist zugleich Auftriebskörper als auch Handstativ und hilft dir bei Unterwasser-Aufnahmen.
  • Kite Line Mount - Mittels diesem Tool können wir die GoPro in die Leinen des Kites montieren und eine weitere interessante Perspektive nutzen.
  • Kite Mount - Dieses elastische Gurtband eignet sich ideal um die GoPro direkt im Kite zu befestigen und somit tolle Szenen aus der Luft beim Kitesurfen zu filmen.
  • Tisch- und Handstativ - Flexibel, leicht und immer dabei um den perfekten Blickwinkel von einem Fixpunkt aus zu filmen.
  • Kopfhalterung - Mit dieser Kopf- oder Helmhalterung zeigen wir wie die Welt mit unseren Augen aussieht.
  • Bar Mount - Eine Halterung, die auf Rohren und Stangen befestigt werden kann. zB.: Kitebar, Fahrradlenker und dergleichen.
  • Reserve Akkus - Die ganze Planung und Inszenierung macht keinen Sinn, wenn dein Akku leer ist.
  • Surf- und Kiteboard Klebe Mounts - Spezial Klebe-Mounts für Surf und Kiteboards.
  • Extra Klebe Mounts - Mit den GoPro Klebe-Mounts kannst du deine Kamera wirklick überall platzieren.
  • GoPro Fernbedienung Hand-Mount - Unumgänglich beim Kitesurfen oder anderen Actionsportarten. Ansonsten muss man nach der Session stundenlang die Videos nach Action durchsehen.
  • Zusätzliche Winkel Befestigungen - Damit wir perfekt für jede Situation gerüstet sind und die GoPro richtig sitzt.
  • SD Karte - Ultra schnelle (90mb/s) Speicherkarte für ruckelfreie Videos in hoher Auflösung.

Zubehör Smartphone - Sony Xperia Z5

  • Bumper Case - Um das Smartphone bei den täglich wiederkehrenden Outdoor-Einsätzen bestmöglich zu schützen.
  • 3 Achsen Gimbal - Der Gimbal kann sowohl für GoPro als auch Smartphone eingesetzt werden und garantiert smoothe und unverwackelte Videos. Ideal ist dieses Tool für Live Videos auf den sozialen Kanälen.
  • Aufsteckmikrofon - Um bei Live-Videos eine gute Soundqualität garantieren zu können, ist dieses kleine Lavalier Ansteckmikrofon perfekt.
  • Fell Windschutz für das Mikrofon - Vorallem bei windigen Bedingungen ist der Windschutz über dem Mikrofon essentiell.
  • SD Karte - Wer viele Bilder und Videos mit dem Smartphone aufnimmt, kommt an einer großen und schnellen Speicherkarte im Smartphone nicht vorbei.

Wie man anhand dieser Aufstellung ganz leicht sieht, benötigt es nicht nur einen außerordentlichen finanziellen Aufwand um für jede Situation perfekt gerüstet zu sein, es benötigt auch viel Gespür und Know How um aus jeder Situation ein perfektes Bild entstehen zu lassen. Da unserem Qualitätsanspruch nicht mit unscharfen oder falsch belichteten Smartphone Bildern Genüge getan ist und wir für unsere Leser und Kunden immer alles für die beste Einstellung geben, scheuen wir auch keine Kosten was unsere Ausrüstung betrifft.

comments powered by Disqus