Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

follow Lifetravellerz on

  • Kitesurfen mit Naish Pivot 2017 und Levitaz Element kitefoil-Lifetravellerz

    Kitefoilen lernen mit dem Levitaz Element Foil

    zum Artikel
  • Kitesurfen lernen, Somabay, Ägypten, Kitehouse, Lifetravellerz

    Kitesurfen lernen in der Somabay - Ägypten

    zum Artikel
  • VW Bus-VW Bulli-Campingvan-Campingbus-VW T5-VW Transporter-Camping Selbstausbau

    VW Bus - Ausbau zum Campingmobil

    zum Artikel
  • Tarifa-Kitesurfen-Canos de Meca-Wavekiting-Lifetravellerz-luigiontour

    Tarifa, die Windhauptstadt am Ende Europas

    zum Artikel
  • Roadtrip Kroatien-Dubrovnik-Stadtmauer-Lifetravellerz-luigiontour

    Roadtrip Kroatien - Von Opatija bis Dubrovnik

    zum Artikel
  • Kuba-Cuba-Roadtrip-Cayo Coco-Lifetravellerz-luigiontour

    Kuba - Zwischen Rum, Zigarren und Kitebeaches

    zum Artikel

Auf Reisen immer mit dabei...

Ich bin eine Leseratte!

Auf Reisen nütze ich jede Gelegenheit um zu lesen. Im Flieger, abends im Bett, auf der Hängematte... Was mir jedoch schon vor der Reise immer Kopfzerbrechen bereitet hat, wie viele Bücher muss ich mitschleppen, um ja genug Lesestoff zu haben und wieviele Kilos meines Gepäcks nimmt das in Anspruch.
Eine Lösung musste her. Lange habe ich mich gegen einen e-reader gesträubt. Ist nicht dasselbe Gefühl wie ein Buch, wie ist das bei Sonneneinstrahlung, kann ich im Dunkeln lesen usw.
Kurzum, die Vernunft und das Übergepäck-Budget haben gesiegt und ich habe mir einen kindle paperwhite zugelegt. Was soll ich sagen? Lassen wir die Zahlen sprechen - 29 Bücher habe ich in 5 Monaten gelesen und ich geb ihn nie wieder her!

Visuelle Wörterbücher

In Zeiten von Google Translate mag es vielleicht etwas uncool und altmodisch anmuten, wenn man ein Wörterbuch mit sich rumschleppt, natürlich auch im Hinblick auf das Gewicht. Aber in manchen Sprachen ist es schön und sinnvoll, wenn man ein paar Brocken spricht, besonders wenn man sich für längere Zeit im Land aufhält. Als Vorbereitung für unseren Kuba-Trip habe ein paar Stunden einen Sprachkurs besucht und mir im Anschluss ein Wörterbuch gekauft. Da ich der visuelle Typ bin, habe ich per Zufall die visuellen Wörterbücher entdeckt, die recht klein und leicht sind. Die Bilder im Wörterbuch sind zwar etwas 80er-like, aber das stört eigentlich nicht. So kann man schnell die wichtigsten Redewendungen erlernen und sie mit einem Bild verbinden. Die Wörterbücher gibt es in vielen verschiedenen Sprachen.

Das könnte ebenfalls für dich interessant sein:

Als Angsthase in der Abenteuerregion Phyrn-Priel by Lifetravellerz
Die schönsten Aussichtspunkte in Kapstadt by Lifetravellerz

comments powered by Disqus