Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

follow Lifetravellerz on

  • Kitesurfen mit Naish Pivot 2017 und Levitaz Element kitefoil-Lifetravellerz

    Kitefoilen lernen mit dem Levitaz Element Foil

    zum Artikel
  • Kitesurfen lernen, Somabay, Ägypten, Kitehouse, Lifetravellerz

    Kitesurfen lernen in der Somabay - Ägypten

    zum Artikel
  • VW Bus-VW Bulli-Campingvan-Campingbus-VW T5-VW Transporter-Camping Selbstausbau

    VW Bus - Ausbau zum Campingmobil

    zum Artikel
  • Tarifa-Kitesurfen-Canos de Meca-Wavekiting-Lifetravellerz-luigiontour

    Tarifa, die Windhauptstadt am Ende Europas

    zum Artikel
  • Roadtrip Kroatien-Dubrovnik-Stadtmauer-Lifetravellerz-luigiontour

    Roadtrip Kroatien - Von Opatija bis Dubrovnik

    zum Artikel
  • Kuba-Cuba-Roadtrip-Cayo Coco-Lifetravellerz-luigiontour

    Kuba - Zwischen Rum, Zigarren und Kitebeaches

    zum Artikel

Reisen quer durch Slowenien

Mi

17

Feb

2016

24 Stunden in Bled - Das musst du erleben!

[Wir haben Bled auf Einladung von "Best Press Story" besucht.] Nur ca. 20 Minuten vom der österreichischen Grenze entfernt, befindet sich Bled und der Bleder See. 

 

Der ideale Zwischenstopp, wenn man sich gerade auf der Durchreise nach Kroatien befindet. Noch besser, man bleibt gleich ein paar Tage in Slowenien, denn das kleine, etwas unscheinbare Land hat unglaublich viel zu bieten. 

 

Rund um den Bleder See wird einem bestimmt nicht langweilig, denn es gibt viel zu entdecken! Durch das Thermalwasser, dass in die Schwimmbecken der drei Sava Hotels & Resorts fließt, ist Bled auch bei Wellness- und Kurgästen bekannt. Außerdem hat der Bleder See im Sommer angenehme 25 Grad und ist für Badenixen aufgrund der langen Badesaison ein lohnenswertes Ziel.

mehr lesen

Di

02

Feb

2016

Diese Erlebnisse darfst du in Slowenien auf keinen Fall verpassen!

[Wir haben Bled auf Einladung von "Best Press Story" besucht.] So klein Slowenien auch ist, so unheimlich groß ist das Freizeitangebot. Unzählig viele Outdoor-Aktivitäten locken immer mehr Besucher in das Land, das früher oft nur durchquert wurde um möglichst schnell nach Kroatien zu gelangen. Aber auch für Kultur- und Mittelalterfans findet sich es ein breites Spektrum an Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten.

Der Vorteil an Slowenien ist, dass man in ca. 4 Stunden das Land durchqueren kann und man so in einem Kurzurlaub vielen verschiedenen Aktivitäten nachgehen kann. 

Obwohl die Küste mit knapp über 40 Kilometern sehr kurz ist, hat es uns dort sehr gut gefallen. Aber auch im Landesinneren gibt es viele wunderschöne Städtchen wie zum Beispiel Bled, Ptuj, Celje oder auch die Hauptstadt Ljublijana. 

Wenn du zum ersten Mal in Slowenien bist, darfst du diese Erlebnisse auf keinen Fall verpassen! 

mehr lesen

Do

01

Okt

2015

Playground Portoroz - Slowenien

Portoroz - Slowenien-Reiseblogger-Graffitti-Street Art-Hafen Piran

Wenn man an bestimmte Länder denkt, dann hat man meist vorgefertigte Bilder im Kopf. Bilder die im Laufe der Zeit entstanden sind. Aus Geschichten von Bekannten und Freunden, Geschichten und Berichten aus den Medien formen diese Bilder und natürlich zeichnen auch die Printmedien diese Bilder für uns. Wer viel reist wird schnell merken, dass die Bilder im Kopf selten mit den Gegebenheiten vor Ort übereinstimmen.

Portoroz in Slowenien hat mir diese Tatsache wieder einmal ins Bewusstsein gerufen, meine Erwartungen haben so gar nicht mit der Realität übereingestimmt, darum will ich mich auch gar nicht weiter zu meinen Erwartungen äußern und fange gleich mit dem schönen Teil an.

mehr lesen

Di

08

Sep

2015

Slowenien - Die perfekte Mischung

Sonnenuntergang im slowenischen Piran

Ich habe mal gelesen, dass Slowenien das einzige Land ist, das in seiner englischen Übersetzung sLOVEnia das Wort "Love" enthält.

Und diese Liebe spürt man überall.

Die Slowenen lieben ihr Land, lieben ihr ausgezeichnetes Essen und lieben auch die Besucher ihres Land. Überall strahlen einem freundliche Gesichter entgegen, die mit Stolz berichten, welche Natur- und Kunstschätze ihr Land beherbergt. 

 

Zu unserer Schande müssen wir gestehen, dass Slowenien nur zwei Stunden von uns zuhause entfernt ist, aber wir noch nie dort waren und noch nicht einmal durchgefahren sind. Wir haben aber auch schon sehr viel Positives von Slowenien gehört und nun war es an der Zeit das kleine Land und seine ca. 2 Millionen Einwohner zu besuchen.

mehr lesen

Das könnte ebenfalls interessant sein für dich:

10 Dinge an denen du sofort erkennst, dass du in Italien bist-Italy-Italia-Italienblog - Lifetravellerz
Graz - sport - laufen - surfen - bouldern - klettern - radfahren - SUP
Kitespot-Guide-Portoroz-Slowenien-Kitesurfen-kiten

comments powered by Disqus