Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

follow Lifetravellerz on

  • Kitesurfen mit Naish Pivot 2017 und Levitaz Element kitefoil-Lifetravellerz

    Kitefoilen lernen mit dem Levitaz Element Foil

    zum Artikel
  • Kitesurfen lernen, Somabay, Ägypten, Kitehouse, Lifetravellerz

    Kitesurfen lernen in der Somabay - Ägypten

    zum Artikel
  • VW Bus-VW Bulli-Campingvan-Campingbus-VW T5-VW Transporter-Camping Selbstausbau

    VW Bus - Ausbau zum Campingmobil

    zum Artikel
  • Tarifa-Kitesurfen-Canos de Meca-Wavekiting-Lifetravellerz-luigiontour

    Tarifa, die Windhauptstadt am Ende Europas

    zum Artikel
  • Roadtrip Kroatien-Dubrovnik-Stadtmauer-Lifetravellerz-luigiontour

    Roadtrip Kroatien - Von Opatija bis Dubrovnik

    zum Artikel
  • Kuba-Cuba-Roadtrip-Cayo Coco-Lifetravellerz-luigiontour

    Kuba - Zwischen Rum, Zigarren und Kitebeaches

    zum Artikel

VW T5 Ausbau - Teil 4 - Schalldämmung mit Alubutyl

VW Bus Camperconversion-Alubutyl-Radlauf-VW Bulli-Lifetravellerz

Die Schalldmämmung mit Alubutyl ist für uns ein wichtiges Thema, da das Grundgeräusch beim T5 Transporter nicht gerade gering ist. Obwohl ich subjektiv festgestellt habe, dass ein enormer Unterschied des Geräuschpegels zwischen dem T5.1 (Bj. 2003-2009) und dem T5.2 (Bj. 2010-2015) besteht.

 

Hat der T5.1 noch eher wie ein LKW geklungen, so hat man im T5.2 auch bereits ohne Schalldämmung das Gefühl in einem PKW zu sitzen. Leider habe ich den Unterschied nie vermessen, doch jeder der selbst den Vergleich erlebt hat wird mir hier sicher zustimmen. Was somit beim T5.1 Pflicht war, soll beim aktuellen Umbau zusätzliches Wohlfühlfeeling bringen. Vor allem auf langen Fahrten empfinde ich eine hohe Geräuschkulisse als sehr unangenehm und es macht Unterhaltungen sehr anstrengend. Aus diesem Grund stand für mich von Anfang an das Dämmen mit Alubutyl fest. 

Die Schalldämmung mit Alubutyl

Im Grunde gibt es 2 Möglichkeiten gezielt den Geräuschpegel beim Bus Ausbau in Angriff zu nehmen. Zum einen gibt es Bitumenmatten und zum anderen gibt es Alubutyl. Alubutyl besteht aus einer Schicht Butylkautschuk (Bitumenähnlich) und einer Aluminium Trägerfolie, welche auch das Gewicht des Alubutyls um einiges erhöht.

 

Warum wirkt Alubtyl schalldämmend?

 

Die schalldämmende Wirkung beruht auf der Masse und der schwingungsdämpfenden Konsistenz des Materials. Kurz gesagt: Das Blech im Auto/Bus beginnt bei Bewegung zu schwingen, diese Schwingungen erzeugen dann mitunter das Fahrgeräusch. Umso größer solche Bleche am Auto/Bus sind, umso größer ist der Geräuschpegel. Um diesem Phänomen entgegenzuwirken arbeiten wir mit Alubutyl. Neben Campingbus-Ausbauten wird Alubutyl auch im Car Hifi Bereich aus ähnlichen Gründen verwendet.

Wieviel Alubutyl benötige ich für den Ausbau eines VW T5?

 

Bei vielen Anbietern bekommt man Alubutyl in Rollen zu 2m². Was sich im ersten Moment viel anhört, ist aber natürlich bei weitem nicht ausreichend. Und natürlich kommt es auch darauf an was man alles dämmen möchte. Ich gehe an die Sache eher verschwenderisch ran und denke umso mehr umso besser. Das heißt bis auf den hinteren Teil des Bodens ist an unserem T5 alles mit Alubutyl beklebt was man nur irgendwie erreichen kann. Einzig die hintere Hälfte des Bodens auf der Ladefläche wurde nicht mit Alubutyl verklebt, da mein Boden vernietet ist und für mich der Aufwand im Vergleich zum Erfolg zu gering gewesen wäre. Über diese Stelle kommt ein Kasten und ein fixes Bett.

 

Für unseren VW T5 mit langem Radstand habe ich 14m² Alubutyl gekauft, davon ist ca. 1m² übrig geblieben.

Wie wird das Alubutyl verarbeitet?

 

Alubutyl ist ein relativ einfach zu verarbeitender Werkstoff. Bei der Verarbeitung sollte man darauf achten, dass es nicht zu kalt ist Bei höheren Temperaturen haftet das selbstklebende Alubutyl besser am Untergrund und ist sehr viel elastischer und daher einfacher anzubringen. Einzig muss man ein wenig aufpassen, dass man sich nicht an der Aluminiumschicht schneidet, vor allem die Kanten können hier sehr scharf sein.

 

Das Alubutyl lässt sich recht leicht mit einem scharfen Stanley-Messer auf die gewünschte Größe zu schneiden. Bevor man allerdings das Alubutyl am Fahrzeug anbringt, sollte man unbedingt die Stellen mit Reinigungsbenzin oder ähnlichen von Fettresten befreien. Danach die Folie abziehen, an der gewünschten Stelle anbringen und mit einem harten Gegenstand oder mit der Hand kräftig ausstreifen.

Wo soll ich das Alubutyl an meinem VW T5 anbringen?

 

Das Alubutyl soll an allen außen liegenden dünnen Blechen angebracht werden. Denn vor allem dünne Bleche beginnen bei Bewegung stark zu schwingen und erzeugen dadurch Geräusche. Weiters haben wir das Alubutyl auch auf die Innenseite der Türverkleidung von Fahrer und Beifahrertür angebracht. Und darüber hinaus auch an der Innenseite der Motorhaube.

Wieviel Zeit benötige ich um meinen VW T5 mit Alubutyl auszustatten?

 

Hier kommt es natürlich auf das Geschick und die Ansprüche an. Wenn alle Verkleidungsteile abmontiert sind und auch die Sitze und der Himmel ausgebaut sind, dann sind 2 Personen in etwa 1,5-2 Tage damit beschäftigt das Alubutyl anzubringen. Vor allem das Fahrerhaus kostet eine Menge Zeit, da die Stellen im Fußbereich oft etwas fummelig sind.

 

Tip für alle Transporter Fahrer:

 

Wenn bereits die Sitze ausgebaut und der Boden im Laderaum entfernt ist, dann bietet sich nun auch die nicht wiederkehrende Gelegenheit den Stieg für die Befestigung der Trennwand am Boden zwischen Fahrgastraum und Laderaum zu entfernen. Im Grunde ist die nur ein optisches Merkmal es sei denn du willst so wie ich die Doppelsitzbank auf der Beifahrerseite mit einer Drehkonsole von Kiravans ausstatten. In diesem Fall musst du den Stieg zumindest an dieser Stelle kürzen oder komplett entfernen.

Gibt es Qualitätsunterschiede bei Alubutyl?

 

Diese Frage kann ich nur subjektiv beantworten. Bei unserem ersten T5 Ausbau im letzten Jahr habe ich ein Markenprodukt, das um mindestens ein Drittel teurer war, verwendet. Das Ergebnis war äußerst gut! Doch verglichen mit dem aktuell verwendeten Material konnte ich weder in der Wirkung noch in der Verarbeitung Unterschiede feststellen. In diesem Fall tendiere ich zum günstigeren Alubutyl.

Wieviel Unterschied macht der Einsatz von Alubutyl im VW T5?

 

Bei einer Messung mit einer App an meinem Handy konnte ich vor dem Einbau bei einer Geschwindigkeit von 100km/h einen Geräuschpegel von 80dB messen. Nach dem Einbau des Alubutyls, allerdings komplett ohne Innenverkleidung, sogar ohne den Gummiboden im Fahrerhaus, habe ich bei der selben Geschwindigkeit 75dB gemessen. Wenn alle Verkleidungen wieder an Ort und Stelle sind, werde ich die Messung wiederholen und bin schon auf den Messwert gespannt.

 

Übrigens: 5 Dezibel sind gar nicht so wenig wie es sich anhört. Während eines normalen Gespräches misst man 65dB, Schreien erzeugt etwa 80dB und obwohl der Unterschied nur 15dB beträgt, wird durch das Schreien die 30fache Intensität erreicht.

Nachtrag - Messergebnis:

 

Nachdem alles fertig eingebaut war habe ich nochmal eine Messung auf der Autobahn vor genommen. Bei 110km/h konnte ich einen Wert zwischen 71 und 74 Dezibel messen. Der Unterschied ist wie Tag und Nacht, was vorher eher wie ein LKW geklungen hat, schnurrt nun leise vor sich hin. Es ist möglich ein normales Gespräch zu führen ohne lauter sprechen zu müssen.

Fazit:

 

Für mich hat sich das Dämmen mit Alubutyl in jedem Fall wieder ausgezahlt und ich kann es nur jedem ans Herz legen. Langfristig wird man mit einem geringerem Innengeräusch viel Freude haben.

Hier geht es weiter zu Teil 5 des VW T5 Ausbaus - Rückfahrkamera nachrüsten

Das könnte ebenfalls interessant sein für dich:

VW Bus-VW T5-Camping-CAmping Ausbau-Tutorial
VW Bus-VW T5-Camping Ausstattung-Camping Packliste-Packliste-VW Bus Packliste

comments powered by Disqus