Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

follow Lifetravellerz on

  • Kitesurfen mit Naish Pivot 2017 und Levitaz Element kitefoil-Lifetravellerz

    Kitefoilen lernen mit dem Levitaz Element Foil

    zum Artikel
  • Kitesurfen lernen, Somabay, Ägypten, Kitehouse, Lifetravellerz

    Kitesurfen lernen in der Somabay - Ägypten

    zum Artikel
  • VW Bus-VW Bulli-Campingvan-Campingbus-VW T5-VW Transporter-Camping Selbstausbau

    VW Bus - Ausbau zum Campingmobil

    zum Artikel
  • Tarifa-Kitesurfen-Canos de Meca-Wavekiting-Lifetravellerz-luigiontour

    Tarifa, die Windhauptstadt am Ende Europas

    zum Artikel
  • Roadtrip Kroatien-Dubrovnik-Stadtmauer-Lifetravellerz-luigiontour

    Roadtrip Kroatien - Von Opatija bis Dubrovnik

    zum Artikel
  • Kuba-Cuba-Roadtrip-Cayo Coco-Lifetravellerz-luigiontour

    Kuba - Zwischen Rum, Zigarren und Kitebeaches

    zum Artikel

VW T5 Ausbau - Teil 10 - Den Boden verlegen

PVC Boden verlegen im VW Bus by Lifetravellerz

Der Boden ist nicht nur ein funktionales Element im Camper Bus, sondern auch ein Design Element aber für uns muss der Boden auch noch praktisch sein. Immer öfter sieht man feinsten Parkett Boden verlegt im VW Bus, das sieht natürlich schick und hochwertig aus aber für uns wäre das nicht die richtige Wahl. 

Oft komme ich nach dem Kitesurfen vom Wasser und habe Sand oder kleine Steine an meinen Füßen und oft bin ich auch noch nass wenn ich den Bus betrete um den Neopren Anzug auszuziehen. Zuhause würde ich das meinem Holzfußboden nicht antun und deshalb haben wir und auch im VW Bus für einen alternativen Boden entschieden. Auch wenn ich zugeben muss dass das verlegte Edelholz am Boden so mancher VW Busse auf jedenfall sehr schön aussieht und die meisten Busse aufwertet. Für unseren Gebrauch darf dem Boden im VW Bus weder Wasser noch kleine Steine etwas anhaben. Der Boden muss eine glatte Oberfläche haben, damit er leicht mit dem Besen zu reinigen ist und ab und zu auch sehr einfach zu wischen ist. Da unser Spaßequipment wie Kiteboards, Paddel oder Finnen unter dem Bett am Boden verstaut wird und dieses leicht spuren hinterlässt, so ist es uns besonders wichtig das der Boden kratzfest ist. 

Welche Arten von Böden eignen sich im VW Bus?

Alle Wege führen nach Rom und es gibt bei dieser Frage meiner Meinung nach kein Richtig oder Falsch. Man sollte sich lediglich überlegen welchen Strapazen man den Boden künftig aussetzt und dann seine Entscheidung treffen. Nachdem man inzwischen Parkettböden in Steinoptik oder PVC Böden in nahezu allen Farben bekommt, so sollte das Design eher nebensächlich sein. 

Laminat oder Parkett Boden im VW Bus

PRO:

  • Optik
  • Leicht zu reinigen

CONTRA:

  • Kalt an den Füssen
  • zerkratzt leicht
  • Flusenbildung
  • Gewicht
  • Dicke
  • Verarbeitung aufwendig
  • teuer

Kork Boden im VW Bus

PRO:

  • sehr edler Look
  • fühlt sich warm an
  • wirkt isolierend

CONTRA:

  • Verarbeitung aufwendig
  • teuer

PVC Boden im VW Bus

PRO:

  • Preisrange für jede Geldbörse, wobei mit dem Preis meist auch die Qualität steigt.
  • Einfach zu reinigen
  • Wasserdicht, sofern keine Löcher
  • Wartungsarm
  • leicht

CONTRA:

  • Plastik

Teppich Boden im VW Bus

PRO:

  • günstig
  • flauschig und weich
  • einfache Verarbeitung

CONTRA:

  • Schmutzempfindlich
  • schwierig zu reinigen
  • Benötigt lange zum Trocknen

Worauf muss ich achten bevor ich einen Boden im VW Bus verlege?

Dies bezieht sich auf den Ausbau in einem VW Transporter. Wir haben als Unterlage eine dieser rauhen Siebdruckplatten, der Boden war damit bereits bestückt als wir den VW Bus gekauft haben. Die Bodenplatte besteht aus 2 Teilen und ich habe die vordere Hälfte herausgenommen um die Stufe an der Schiebetür der Stufe anzupassen. Darüber hinaus habe ich diesen Vorgang auch genutzt um den Stieg an der die Trennwand befestigt war zu entfernen. Das wiederum ist essentiell wenn man später eine Drehkonsole unter der Doppelsitzbank anbringen möchte. 

Der Unterboden ist also in Form gebracht, der Stieg für die Trennwand entfernt und der Boden wieder ordentlich befestigt. Dann kann es auch schon beinahe los gehen. Bevor ich nun den Boden verlegt habe, habe ich den Spalt rund um die Siebdruckplatte und alle Spalten sowie Bohrlöcher noch mit Bitumen versiegelt. Damit kein Wasser woher auch immer unter die Holzplatte kommen und uns später Probleme macht indem es Rost verursacht.

 

 

Um später ein ideales Ergebnis zu erzielen, sollten auch alle Unebenheiten am Boden entfernt werden. Nachdem ich alle diese Dinge erledigt hatte, ging es auch schon daran den Boden im VW Bus zu verlegen.

PVC Boden im VW Bus verlegen

Wie oben bereits erwähnt, haben wir uns gemäß unseren Anforderungen schlussendlich für einen PVC Boden entschieden. Zudem meiner Überlegungen nach ein Parkett Boden auch noch viel dicker ist und der Abschluss sowohl an der seitlichen Stufe als auch am Heck eine zusätzlich Abschlußleiste benötigen würde. Aber allem voran war der Ausschlag gebende Grund dass der PVC Boden unempfindlich gegenüber Schmutz und vor allen Dingen Wasser ist. 

 

PVC Bodenbeläge gibt es in nahezu allen Preisklassen, wobei die günstigen PVC Böden sehr dünn sind und damit auch anfälliger gegenüber Verschleiß und Beschädigungen sind. Darüber hinaus hat sich bei meiner Recherche auch heraus gestellt das hochwertige PVC Böden auch eine weiche Unterschicht haben, die den Boden angenehmer machen. 

 

Die Farbe des PVC Bodens im VW Bus haben wir hauptsächlich pragmatisch ausgewählt. Wir wollten ein neutrales Anthrazit damit man nicht sofort jeden Schmutz sieht und der dennoch schick aussieht und ein wenig zum Velour an den Seitenwänden passt.

Was benötigt man zum Verlegen des PVC Bodens im VW Bus?

Schritt für Schritt Anleitung

Für unseren VW T5.2 mit langem Radstand habe ich einen Bodenbelag in der Größe von 2 x 3m gekauft. Damit kann man den Boden Belag an allen Seiten beschneiden und perfekt an die Bodenplatte anpassen. 

 

Zu Beginn besteht die Schwierigkeit den Boden auszurichten. Vor allem wenn man sich für ein Design mit Linien, entschieden hat. Da der VW Bus nach hinten hin schmäler wird und man keinen geraden Anhaltspunkt hat, ist die Ausrichtung des Bodenbelags gar nicht einfach. Um ehrlich zu sein habe ich den Boden auch nur mit dem Auge ausgerichtet, schlussendlich wenn die Möbel eingebaut sind, sieht man den Boden ohnehin kaum noch. 

 

Nachdem der Bodenbelag ausgerichtet war, habe ich diesen an 2 Stellen fixiert, damit er bei den weiteren Arbeiten nicht verrutscht. Im Anschluss habe ich den PVC Bodenbelag ein Stück weit am Rand zugeschnitten (noch immer mit etwas Überschuss) und weiters den Belag wieder aufgerollt damit ich den Kleber Stück für Stück mit der Zahnspachtel auf die Bodenplatte auftragen kann.

Anschließend habe ich ein wenig von dem Kleber auf die Siebdruckplatte geleert und mit der Zahnspachtel gleichmässig verteilt. Dann den Kleber etwa 10 Minuten ablüften lassen, damit er seine volle Wirkung entfalten kann. Im nächsten Schritt habe ich dann den PVC Boden auf die mit Kleber bestrichene Fläche ausgerollt und von der Mitte zur Seite mit der Handfläche sämtliche Wölbungen glatt gestrichen. 

 

Die letzten Beide Schritte habe ich in etwa 4-5 Mal wiederholt. Bis man schlussendlich am Heck ankommt und der gesamte Boden mittels Kleber befestigt ist.

 

Dann habe ich mit einem scharfen Stanley Messer den PVC Bodenbelag am Rand auf das genaue Maß zugeschnitten und angepasst. In meinem Fall ist es aber auch hierbei so, dass man den Rand nach dem Aufbau der Möbel kaum noch sehen wird. Lediglich am Heck und bei der seitlichen Stufe zur Schiebetür sollte man äußerst ordentlich arbeiten.

PVC Boden verlegen im VW Bus
PVC Boden verlegen im VW Bus
PVC Boden verlegen im VW Bus

Fazit: Im grossen und ganzen gehört das Verlegen eines PVC Bodenbelags im VW Bus wohl zu den einfacheren Arbeiten. Und das verlegen des PVC Bodens dürfte auch deutlich einfacher sein als einen Laminat oder Korkboden zu verlegen. Ein weiterer Vorteil ist dass man auch weniger Werkzeuge für die Verarbeitung des PVC Bodens benötigt. 

 

Nachtrag:

Inzwischen waren wir schon einige Male auf Tour und ich bin nach wie vor von dem PVC Bodenbelag überzeugt. Für uns war das die absolut richtige Wahl. Vorallem schätze ich an dem PVC Bodenbelag im VW Bus das wir uns für eine mittlere/gute Qualität entschieden haben und der Boden an der Rückseite eine dünne weiche Schicht hat. Das macht den Boden angenehm weich. Nachdem wir mit dem VW Bus allerhöchstens bis in den Spätherbst unterwegs sind, spielt die Temperatur für uns eine geringere Rolle.

Wie sieht es bei dir aus? Hast du bereits einen Boden im Bus verlegt oder suchst du noch nach Anregungen? Wenn du Fragen hast, kannst du uns natürlich jederzeit schreiben. Entweder unten in die Kommentare oder einfach ein Mail senden.

Hier geht es weiter zu Teil 11 des VW T5 Ausbaus - Drehkonsole für die Doppelsitzbank einbauen

Das könnte ebenfalls für dich interessant sein:

VW Bus-VW T5-Camping Ausstattung-Camping Packliste-Packliste-VW Bus Packliste
Mazda MX5 versus VW Bulli by Lifetravellerz
VW Bus mieten oder kaufen by Lifetravellerz

comments powered by Disqus