Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

follow Lifetravellerz on

  • Kitesurfen mit Naish Pivot 2017 und Levitaz Element kitefoil-Lifetravellerz

    Kitefoilen lernen mit dem Levitaz Element Foil

    zum Artikel
  • Kitesurfen lernen, Somabay, Ägypten, Kitehouse, Lifetravellerz

    Kitesurfen lernen in der Somabay - Ägypten

    zum Artikel
  • VW Bus-VW Bulli-Campingvan-Campingbus-VW T5-VW Transporter-Camping Selbstausbau

    VW Bus - Ausbau zum Campingmobil

    zum Artikel
  • Tarifa-Kitesurfen-Canos de Meca-Wavekiting-Lifetravellerz-luigiontour

    Tarifa, die Windhauptstadt am Ende Europas

    zum Artikel
  • Roadtrip Kroatien-Dubrovnik-Stadtmauer-Lifetravellerz-luigiontour

    Roadtrip Kroatien - Von Opatija bis Dubrovnik

    zum Artikel
  • Kuba-Cuba-Roadtrip-Cayo Coco-Lifetravellerz-luigiontour

    Kuba - Zwischen Rum, Zigarren und Kitebeaches

    zum Artikel

Urlaub in Somabay! Welches Hotel ist das Richtige für mich?

Wir sind im März eine Woche nach Ägypten gereist um schon etwas Sommerfeeling zu genießen, Kitesurfen und Schnorcheln zu gehen und etwas Abstand vom Alltag zu bekommen.

 

In Somabay gibt es fünf Hotels von denen im Moment vier geöffnet sind. Der Robinson Club ist bis zum Sommer 2016 wegen Umbauarbeiten geschlossen. Wir haben im "The Breakers gewohnt, aber uns drei weitere Hotels angesehen, um rauszufinden für wen welches Hotel besonders geeignet ist.

Ägypten ist aufgrund der derzeitigen politischen Situation in den nordafrikanischen Ländern von einem großen Rückgang im Tourismussektor betroffen. Wir haben uns aber dennoch für Somabay entschieden, da wir glauben, dass Ägypten gerade jetzt die Unterstützung im Tourismus benötigt, damit sich die Situation für die einheimischen Arbeitskräfte wieder bessert. Wir haben uns auf der gesamten Reise sehr sicher und gut aufgehoben gefühlt.

Das Kempinski Hotel Somabay

Das 5 Sterne Kempinski Hotel Somabay ist von den fünf Hotels in Somabay das Neueste. Schon die Eingangshalle ist sehr beeindruckend und das Hotel ist wohl das, was man sich unter einem "Resort" vorstellt. Eine riesige Pool- und Wasserlandschaft, ein traumhafter Blick aus den Zimmern aufs Wasser (sogar aus der Badewanne) und ein schöner Strandabschnitt. Ich würde sagen, dass das Hotel eher für das gehobene Klientel geeignet ist, das auch kein Problem mit den entsprechenden Kleidervorschriften zum Abendessen hat. Insgesamt wirkt die ganze Anlage äußerst gepflegt und man kann zwischen mehreren Restaurants für das Abendessen wählen. Die Hotelangestellten waren äußerst freundlich und aufmerksam. 
Ich finde, die Anlage gibt einem das Gefühl in einer Oase aus Tausendundeiner Nacht zu sein. Die Wasserlandschaft in der Mitte und die außen herum gebauten Häuschen im arabischen Stil ergeben wirklich ein stimmiges Bild.

Direkt neben dem Hotel befindet sich übrigens die Somabay Marina mit einigen kleinen Geschäften, einer Apotheke und der Klinik. 

Kempinski Hotel Somabay

Das Sheraton Somabay Resort

Wer mit Familie und insbesondere mit kleinen Kindern reist, ist im Sheraton Somabay Resort gut aufgehoben. Das 5* Hotel hat wohl den schönsten Strandabschnitt aller Hotels in Somabay und ist deshalb perfekt, wenn man Wert auf einen flachen Sandstrand am türkisblauen Wasser legt. 

Die Kinder sind im so genannten " No Mummys Kids Club" perfekt aufgehoben und dürfen sich über ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm freuen.  Die Poollandschaft mit den Sphinx ist sehr beeindruckend und die Atmosphäre im Hotel recht ungezwungen.

 

Ein ganz lustiges Detail am Rande: Auf der Anlage werden jetzt kleine Bäume gepflanzt und man kann sich als Gast sozusagen mit einem Baum verewigen unter dem dann das jeweilige Namensschild des Gönners steht. 

Sheraton Somabay

The Breakers Surf & Diving Lodge

Während unseres Aufenthalts in Somabay haben wir im "The Breaker Surf & Diving Lodge" gewohnt. Wie der Name schon sagt, fühlen sich hier Surfer und Taucher am wohlsten. Familien eher erst mit Kindern ab 10 Jahren, die sich für eine der beiden Sportarten interessieren. Im Breakers gibt es keine Animation, da der Großteil der Gäste untertags entweder beim Kiten, Tauchen oder Schnorcheln außer Haus ist. 

Das "The Breakers" ist übrigens das einzige 4-Sterne Hotel in Somabay und wohl gerade deshalb beim Zielpublikum so beliebt, da man auch in kurzer Hose und Flip-Flops zum Abendessen gehen kann. Die Atmosphäre ist ungezwungen und sehr angenehm. 

The Breakers Surf & Diving Lodge

The Westin Soma Bay Golf Resort & Spa

Starwood hat erst kürzlich das ehemalige "The Cascades" Hotel übernommen und das Hotel wird jetzt als "The Westin Soma Bay Golf Resort & Spa" weitergeführt. Das Hotel ist einfach perfekt für Golfer und Erholungssuchende, da es direkt an das "The Cascades Spa & Thalasso Somabay" grenzt. Der 18-Loch Golfplatz liegt direkt am Hotel und war schon Austragungsort wichtiger Turniere. 

 

Das The Westin Soma Bay liegt nicht direkt am Strand, es gibt aber natürlich einen kostenlosen Shuttlebus zum Hotelstrand. Ebenso verkehrt zwischen allen Hotels ein kostenloser Shuttle zum Golfplatz. Die Gäste im The Westin sind großteils Golfer, hier findet man kaum Kinder. Das Hotel ist mit 166 Zimmer etwa halb so groß wie das Kempinski und das Sheraton.

Ganz besonders gut hat uns im The Westin die Bar im obersten Stockwerk mit Blick über die gesamte Somabay gefallen. Eine richtig klassische Bar aus dunklem Holz - hier lässt es sich am Abend bestimmt gut aushalten!

The Westin Somabay

The Cascades Spa & Thalasso Somabay

Das "The Cascades Spa & Thalasso Somabay" gilt als eines der größten Spa-Center der Welt und ist bekannt als das Beste in Ägypten. 

Zum Abschluss unserer Aufenthalts in Somabay haben wir noch ein paar Stunden im Spa relaxt. Ganz besonders angetan hatte es uns der Aquatonic Pool. Hier haben wir zusammen mit einem Trainer viele verschiedene Übungen im warmen Meerwasser-Pool unter der zusätzlichen Belastung von Gegenstrom oder Wasserdüsen gemacht. Das macht Riesenspaß, ist aber auch mega-anstrengend, vor allem wegen der hohen Luftfeuchtigkeit.

Danach waren alle Muskeln, die beim Kitesurfen beansprucht wurden, wieder gut durchmassiert und gelockert, außerdem hat man danach wieder eine tolle Haut.

Leider hatten wir keine Zeit für die vielen weiteren Behandlungsmöglichkeiten oder den Frisör, aber wir empfanden die Zeit im Thalasso Spa als eine angenehme Abwechslung. 

Unsere Reise wurde unterstützt vom Ägyptischen Fremdenverkehrsamt und Somabay. Alle Meinungen und etwaige Begeisterungsstürme entstammen jedoch unserem Mund.  

Das könnte ebenfalls interessant sein für dich:

Ägypten-Somabay-The Breakers-Kitesurfen-Tauchen-Lifetravellerz-luigiontour
Shirts & Stuff-coole Sachen-T-Shirts-Kitestuff-Lifetravellerz-Kiteblog-Reiseblog
Kitesurfen lernen-Somabay-Ägypten-Lifetravellerz-luigiontour-kitehouse

comments powered by Disqus