Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

follow Lifetravellerz on

  • Kitesurfen mit Naish Pivot 2017 und Levitaz Element kitefoil-Lifetravellerz

    Kitefoilen lernen mit dem Levitaz Element Foil

    zum Artikel
  • Kitesurfen lernen, Somabay, Ägypten, Kitehouse, Lifetravellerz

    Kitesurfen lernen in der Somabay - Ägypten

    zum Artikel
  • VW Bus-VW Bulli-Campingvan-Campingbus-VW T5-VW Transporter-Camping Selbstausbau

    VW Bus - Ausbau zum Campingmobil

    zum Artikel
  • Tarifa-Kitesurfen-Canos de Meca-Wavekiting-Lifetravellerz-luigiontour

    Tarifa, die Windhauptstadt am Ende Europas

    zum Artikel
  • Roadtrip Kroatien-Dubrovnik-Stadtmauer-Lifetravellerz-luigiontour

    Roadtrip Kroatien - Von Opatija bis Dubrovnik

    zum Artikel
  • Kuba-Cuba-Roadtrip-Cayo Coco-Lifetravellerz-luigiontour

    Kuba - Zwischen Rum, Zigarren und Kitebeaches

    zum Artikel

Pepata di cozze - Miesmuscheln in Weißwein-Olivenöl

Pepata di Cozze

Habe ich schon erwähnt, dass ich Muscheln liebe? Sie sind so vielseitig verwendbar und schmecken einfach nach "Meer". 

 

 

Heute habe ich meine Lieblingsvorspeise aus Italien nachgekocht und präsentiere euch jetzt mein Rezept für "Pepata di cozze". 

Pepata di Cozze - Rezept für 2 Personen

Besorgt beim Fischhändler eures Vertrauens 1 Kilogramm Cozze (Miesmuscheln) oder Vongole (Venusmuscheln) und putzt diese sorgfältig unter fließendem Wasser. Auf bereits geöffnete Muscheln vorsichtig klopfen, wenn sich sich dann wieder schließen, sind sie in Ordnung, wenn sie weiter geöffnet bleiben, bitte entsorgen.

 

In einem hohen Topf 4-5 ganze Knoblauchzehen (nur in der Mitte geteilt) sowie eine halbierte Chilischote mit reichlich Olivenöl (4-5 Esslöffel) anbraten, dabei die Knoblauchzehen nicht braun werden lassen. Die Miesmuscheln in den Topf geben und ca. 2-3 Minuten unter ständigem Rühren anbraten, bis sich die Schalen öffnen. Mit 1/8l Weißwein ablöschen und mit einer Handvoll klein geschnittener Petersilie bestreuen. Mit Ciabatta servieren und genießen!

 

 

Hast du Pepata di Cozze schon mal selbst gekocht? Verrate uns dein Rezept in den Kommentaren?
Oder kennst du ein Restaurant, in dem du am liebsten Pepata di Cozze isst? Wir freuen uns auf dein Empfehlung!

Das könnte ebenfalls für dich interessant sein:


comments powered by Disqus