Lifetravellerz - Reise, Vanlife und Kitesurf BLOG

VW T5 Ausbau Teil 21 - Küche im VW Bus: Diese Möglichkeiten gibt es und warum wir keine Küche im Bus haben!

Kueche im VW Bus: Outdoor Küche

Viele Leute, die unseren VW Bus anschauen oder unsere Blogbeiträge zum Thema VW Bus Ausbau lesen, fragen uns, warum wir keine Küche im VW Bus haben.

Vorab: Wir leben in Österreich und bei uns macht es versicherungstechnisch keinen Unterschied, ob wir eine Küche im VW Bus haben oder nicht.

Soweit wir wissen, macht es in Deutschland schon einen Unterschied, ob man eine Küche im VW Bus eingebaut hat, da das Fahrzeug nur mit Küche als Wohnmobil zugelassen werden kann. Die Versicherungsprämien für ein Wohnmobil sind in Deutschland deutlich günstiger als für einen LKW/PKW, weshalb die meisten Selbstausbauer Wert darauf legen, eine Küche im Van zu haben. Was der TÜV in Deutschland als „Küche“ abnimmt, musst du dort abfragen, da scheint es auch Unterschiede zwischen den Bundesländern zu geben.

 

In diesem Beitrag geht es lediglich darum, welche Möglichkeiten es gibt – ob die Küche so abgenommen werden würde, musst du bei der zuständigen Behörde in deinem Bundesland abfragen. Dieser Beitrag enthält KEINE rechtsgültigen Informationen!

Warum wir keine Küche im VW Bus haben!

Als erstes möchte ich erläutern, warum wir keine Küche im VW Bus haben.

 

Bevor wir mit dem Ausbau begonnen haben, haben wir uns gefragt in welche Länder wir hauptsächlich mit dem Bus reisen werden. Von unserem Wohnort aus erreichen wir Ländern im südlichen Europa deutlich schneller als die nördlichen Länder. Wir fahren sehr oft nach Italien, manchmal nach Kroatien, waren schon in Frankreich und auch Spanien sowie Portugal stehen auf der Liste.

 

Wir verreisen mit dem VW Bus nicht in den kalten Wintermonaten, spätestens Mitte Oktober sind unsere Reisen mit dem Bus abgeschlossen und es geht erst im April wieder los.

 

Die zweite Überlegung war der Platz im VW Bus. (Zur Info: Bei unserem VW Bus handelt es sich um einen T5.2 mit langem Radstand.)

Wir haben den Ausbau zuerst als Plan skizziert und auch aufgelistet, welches Equipment wir auf Reisen mitnehmen wollen. In unserem Fall ist das eine große Anzahl Kitesurf- und SUP-Ausrüstung sowie unser „mobiles“ Office mit Tischen, Stühlen, elektronischen Geräten und natürlich persönliche Gegenstände wie Kleidung, Kulturbeutel und vieles mehr. Das ergibt bei uns eine große Menge an Sachen, für die im VW Bus genug Platz vorgesehen werden muss.

Küche im VW Bus - Kalte Küche im Freien

In diesem Atemzug haben wir überlegt, wo wir eine Küche im VW Bus überhaupt unterbringen würden und wie oft wir diese auch nützen würden. Zuerst kam die Überlegung, wie oft wir diese Küche im Bus nützen wurden und diese Fragen konnten wir mit sehr selten beantworten.

 

Die Länder, die wir bereisen, verfügen meist über recht gutes Wetter, wir sind nicht im Winter unterwegs und wenn das Wetter über mehrere Tage hinweg schlecht sein würde, dann würden wir ohnehin den Standort wechseln. Wenn es nicht regnet, würden wir ohnehin draußen kochen oder – wie in unserem Fall sehr häufig – den Campinggrill benutzen.

 

Außerdem haben wir uns gefragt, was wir denn wirklich im Bus kochen würden – denn nachdem sich das Bett direkt neben der Küche befinden würde, würden wir kaum Knoblauch oder Zwiebeln braten oder sonst irgendetwas kochen, was starke Kochgerüche verbreitet, die das Bettzeug unangenehm riechen lassen würden.

 

Da wir kein Aufstelldach oder Hochdach im VW Bus einbauen wollten, haben wir uns auch die Frage gestellt, wie wir denn im VW Bus kochen würden? Auf den Knien? Sitzend auf der umgedrehten Doppelsitzbank?

Nachdem wir diese Frage so geklärt hatten, war uns auch klar, dass wir den knappen Platz im VW Bus nicht noch durch eine Küche, die wir sowieso kaum nutzen werden, noch weiter einschränken werden.

 

Wichtig war uns hingegen ein großer Kompressor-Kühlschrank mit 80 Litern. In unserem vorherigen Bus hatten wir eine Absorber-Kühlbox, mit der wir überhaupt nicht zufrieden waren, zum einen wegen der Kühlleistung und zum anderen ist eine Kühlbox immer „unordentlich“ und man findet nie das, was man gerade braucht und muss immer den halben Inhalt rausräumen.

Wie denken wir über diese Entscheidung vier Jahre später?

Nach vier Jahren und einigen Reisen mit dem VW Bus haben wir unsere Entscheidung keine Küche in den VW Bus einzubauen noch nicht bereut.

Wir kochen nach wie vor im Freien, grillen oder wenn wir Lust darauf haben, gehen wir eben essen. Wenn es wirklich mal regnet und wir keine Lust haben nach draußen zu gehen, dann gibt es eine kalte Jause oder einen Salat, denn unser Kühlschrank hat genug Fassungsvermögen um für solche Situationen gewappnet zu sein. Wir waren letztes Jahr sogar in Norddeutschland und Dänemark und auch da hat es meist funktioniert, dass wir im Freien kochen konnten. Ansonsten gab es – wie schon oben erwähnt - kalte Küche.

 

Und obwohl wir keine Küche im VW Bus haben, haben wir ein Vanlife Kochbuch mit vielen Rezepten geschrieben, die sich leicht am Gaskocher und Grill mit wenig Zutaten und geringem Aufwand sowohl im Freien als auch im VW Bus kochen lassen. 

Zudem hat sich unsere Situation in den letzten 2,5 Jahren auch noch geändert. Da wir auch von unterwegs arbeiten, stehen wir oft auf Campingplätzen und stellen vor dem Bus unser Vorzelt auf, das uns als Büro, Aufenthaltsraum und auch Küche dient, falls es mal regnet. Wenn es nicht regnet, kochen wir aber nach wie vor im Freien oder werfen den Grill an.

 

Aber nur weil wir keine Küche im VW Bus brauchen, heißt das nicht, dass andere, die zum Beispiel das ganze Jahr hindurch reisen oder öfter in eher kühleren Gegenden unterwegs sind, keine Küche im VW Bus wollen. Deshalb wollen wir euch ein paar Möglichkeiten zeigen, wie man eine Küche im VW Bus umsetzen lassen kann. 

Vanlife Logbuch

Vanlife Logbuch: Hier notierst du deine Reisen mit dem Van

 

Wir haben ein Vanlife Logbuch gestaltet, in dem du deine Reisen mit dem Van in Tagebuchform festhalten kannst. Zusätzlich findest du in diesem Buch eine umfangreiche Packliste und Camping Hacks.

 

Dieses Vanlife Logbuch ist das perfekte Geschenk für Camper, Vanlifer und Roadtripper! 

Küche im VW Bus – Die Heckküche

Diese Möglichkeit wäre für uns noch am ehesten in Frage gekommen, wäre aber in unserem Fall nicht realisierbar gewesen, da die Kiteboards und Stand Up Paddle Boards unter dem Bett den Stauraum benötigen und wir keinen Platz für eine Küche mit Heckauszug haben. Mit einer Heckküche kocht man auch mehr oder weniger im Freien und hat keinen Kochgeruch im Bus.

 

Hier stellt sich allerdings die Frage, ob der VW Bus Flügeltüren oder eine Heckklappe hat. Zwischen den Flügeltüren zu stehen und auf einer Heckauszugsküche zu kochen, kann sehr eng und unangenehm werden. Wenn es regnet, muss man entweder einen Heckzelt oder einen anderen Regenschutz über die Küche geben, ansonsten steht man im Regen.

Heckküche im VW Bus

Mit einer Hecktür ist der Platz zwar an den Seiten unbegrenzt und man kann bei leichtem Regen trotzdem die Küche nutzen, der Platz nach oben ist aber durch die Heckklappe limitiert. Wenn du recht groß bist, solltest du vorher ausprobieren, ob du angenehm unter der Heckklappe stehen kannst.

 

Zudem solltest du beim Bau einer Heckküche im VW Bus darüber nachdenken, auf welcher Höhe du die Küche anbringst, denn wenn die Heckküche relativ tief eingebaut wird, ist das beim Schneiden oder Kochen sehr unangenehm, wenn du dich ständig halb bücken musst.

Wenn du auch im Winter mit deinem Bus unterwegs sein willst, wird die Heckküche eher nichts für dich sein, da du zum Kochen ins Freie musst und der Bus durch die offenen Türen beim Kochen auskühlen wird.

Küche im VW Bus: Die eingebaute Küche hinter den Vordersitzen

Diese Küchenidee entstammt eigentlich dem „Urvater“ der Campingbusse, dem VW California, in dem die Küche standardmäßig eingebaut ist. Der VW California ist natürlich ein tolles Fahrzeug, aber all der Komfort und die Spielereien kosten wirklich viel Geld. Der Vorteil an der Küche im VW California ist, dass du durch das Aufstelldach Stehhöhe im Bus hast und zusätzlich durch die drehbaren Sitze und der Sitzbank beim Kochen auch sitzen und am klappbaren Tisch schneiden kannst. Zusätzlich hast du ein Spülbecken und fließendes Wasser aus einem Kanister. Das Grauwasser musst du dann natürlich aber auch entsorgen. 

Diese Küchenvariante haben viele aus dem VW California kopiert und in ihrem Selbstausbau umgesetzt. Wenn man kein fixes Bett im VW Bus hat, sondern eine Sitzbank mit Bettfunktion und drehbare Vordersitze sowie einen Klapptisch, ist diese Küchenvariante gut umsetzbar.

Wenn du auch im Winter mit dem VW Bus verreist und auch drinnen kochen musst, wird diese Variante für dich die beste sein.

 

Wenn du einen Gaskocher im VW Bus einbaust oder besser einbauen lässt, wird auch eine Gasprüfung notwendig. Wir haben auch schon gehört, dass manche Zulassungsstellen die Küche abnehmen, wenn eine Spüle fix verbaut wurde und ein tragbarer Gaskocher verwendet wird. Darauf würde ich mich allerdings nicht verlassen und die Vorgaben vorher bei der zuständigen Behörde recherchieren. 

Küche im VW Bus innen

Alternativlösungen, wenn du keine Küche im VW Bus willst

Wenn du wie wir keine Küche im VW Bus willst oder brauchst, gibt es noch andere Möglichkeiten.

 

  • Eine mobile Küche, die du vor dem Bus oder im Vorzelt aufstellst.
  • Du nutzt einen Grill/Gaskocher und wenn du nicht grillen möchtest, gibt es kalte Küche/Jause.
  • Du schnorrst dich bei deinen Campingplatz-Nachbarn durch. Mit dieser Varianten wird aber irgendwann niemand mehr neben dir stehen wollen.
  • Du hast genug finanziellen Spielraum, um jeden Tag essen zu gehen.

Diese Fragen solltest du dir vor dem Bau der Küche im VW Bus stellen!

  • Hat eine Küche im VW Bus versicherungstechnische Vorteile für mich? (Abklären mit TÜV bzw. Zulassungsstelle)
  • Wie oft werde ich die Küche im VW Bus nutzen?
  • Stört mich Kochgeruch im Fahrzeug?
  • Wieviel Platz nimmt mir die Küche weg, den ich für andere Sachen benötigen würde?
  • Welche Alternativen gibt es?
  • In welche Länder reise ich und werde ich auch im Winter mit dem VW Bus verreisen? 

Unser VW Bus Ausbau E-Book

VW T5 Ausbauguide als E-Book

In unserem E-Book findest du die Dokumentation unseres gesamten VW Bus Ausbaus sowie Fotos, Infos und das ausgegebene Budget von anderen VW Bus Selbstausbauern.

 

Zudem erhältst du noch Checklisten und einen € 20,- Gutschein von bus4fun.de, den du für Material für deinen VW Bus Ausbau einlösen kannst.

Die Anleitung wie du deinen VW T5 selbst ausbauen kannst! Der Ausbauguide mit vielen Anregungen, Bildern und jeder Menge Informationen jetzt als E-Book!

Roomtour durch unseren VW Bus ohne Küche

Hast du noch Fragen zur Küche im VW Bus? Gerne kannst du uns in den Kommentaren deine Fragen stellen!

 

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links, das heißt, wir erhalten eine kleine Provision, wenn du bei Amazon etwas kaufst. Das ändert natürlich nichts an deinem Kaufpreis. 

Kennst du schon unser neues Buch? Wir haben das erste "Vanlife" Kochbuch verfasst! Hier findest du viele Rezepte, die sich ganz einfach mit wenigen Zutaten am Gaskocher oder am Grill zubereiten lassen. Von der Pizza vom Grill bis hin zum toskanischen Brotsalat Panzanella findest du hier Rezepte für deine Campervan Küche!

Leseprobe VANLIFE Kochbuch

Das könnte ebenfalls für dich interessant sein:

Vorzelt Markise oder Sonnensegel am VW Bus
Surfer VW Bus auf dem Weg zum Strand
Roadtrip Ostsee Heiligenhafen und Fehrmarn

comments powered by Disqus