Lifetravellerz.com - Reise, Sport und Kitesurf BLOG

VW T5 Ausbau - Teil 19 - Die Kederleiste nachrüsten

VW T5 Bus Ausbau die Kederleiste nachrüsten

Kederleisten sind beim Camping weit verbreitet und es gibt noch unzählige weitere Namen dafür, neben Kederprofil oder Kederschiene haben verschiedene Busausbauer oder auch Volkswagen selbst, eigene Markenbezeichnungen wie Highrail oder Toprail etabliert. Die Funktionsweise und die Anwendung bleibt dabei immer die gleiche, egal von welchem Hersteller man eine Kederleiste bezieht oder ob man diese so wie wir, als Meterware kauft und selbst an das Fahrzeug anpasst.

 

Die Funktionsweise einer Kederschiene ist schnell und einfach erklärt. Ein Keder ist eine Randverstärkung zB. des Vorzelts oder Sonnensegels, welche sich ausschließlich seitlich in die Kederleiste einführen lässt, damit schafft man nach vorne hin eine fixe und dauerhafte Verbindung ohne die Verwendung von Werkzeug, Klebstoff oder anderer Hilfsmittel. In der Regel wird das Sonnensegel oder Vorzelt ohnehin am Boden befestigt und kann somit auch seitlich nicht aus der Kederleiste rutschen.

Diese FAQs zur Kederleiste werden in diesem Artikel beantwortet

  • Wie viel kostet eine Kederleiste?
  • Kann man eine Kederleiste selbst Nachrüsten?
  • Welches Werkzeug benötige ich zum Nachrüsten einer Kederleiste am VW Bus?
  • Welches Material benötige ich zum Nachrüsten einer Kederleiste am VW Bus?
  • Wielange benötigt man für das Nachrüsten der Kederleiste?
  • Wofür benötigt man eine Kederleiste?
  • Ist eine Kederleiste und Kederschiene oder Kederprofil das Gleiche?
  • Kann ich eine Kederleiste trotz Dachreling am VW T5 / T6 Nachrüsten?
  • Wo befestigt man die Kederleiste am VW Bus?
  • Wie rüstet man eine Kederleiste am VW Bus nach?

Wieviel kostet eine Kederleiste für den VW Bus?

Die Kosten für eine Kederleiste / Kederschiene hängen sehr stark davon ab, ob man ein fertiges Produkt bei einem Camping Zubehör Hersteller kauft oder ein einfaches Kederprofil im Baumarkt und die Kederleiste dann an das eigene Fahrzeug anpasst.

 

Für den Fall, dass du deine Kederleiste selbst nachrüsten willst ohne auf ein fertiges Produkt eines Campingherstellers zurückzugreifen, musst du mit etwa € 20 bis € 25,- für die Kederleiste rechnen. Die Kederleiste sollte in einem Stück montiert werden, das heißt beim langen Radstand am VW Bus etwa 2,60m. Somit muss die Ausgangslänge der Kederleiste 3m sein, wer also einen Baumarkt in der Nähe hat, der sollte dort die Preise checken, da die Online Kaufhäuser für die Lieferung einer 3m langen Kederleiste beinahe das doppelte des Preises verrechnen. Aber auch die Campingshops scheinen denselben Zuschlag zu verrechnen. 

 

Bei verschiedenen Campingzubehör Herstellern findet man Kederleisten für alle gängigen Bus Modelle mit schicken Features wie Plastik Endstücken und vorgebohrten Schraubenlöchern für bis zu € 200,-.

Kann man eine Kederleiste selbst nachrüsten?

Ja, im Grunde ist es auch nicht besonders schwierig, man benötigt zum Nachrüsten der Kederleiste nur ein wenig Geschick und auch nicht allzu viel Werkzeug.

Welches Werkzeug benötige ich zum Nachrüsten einer Kederleiste am VW Bus?

Hier muss man unterschieden, ob man die Kederleiste selbst anpasst oder ein fertiges Produkt mit vorgebohrten Löchern kauft. Sollte man eine Kederleiste mit vorgebohrten Löchern und bereits montierten Dichtungsband an der Unterseite kaufen, dann ist lediglich ein 5mm Inbusschlüssel, sowie eine Leiter und ein Lappen nötig um die Kederleiste ordentlich zu montieren.

 

Doch auch wenn du dir eine einfache Kederleiste im Baumarkt holst und diese selbst an dein Campingfahrzeug anpassen willst, benötigst du nicht allzu viel und kein besonderes Werkzeug. 

 

Welches Material benötige ich zum Nachrüsten einer Kederleiste am VW Bus?

Neben einer 3 Meter langen eloxierten Kederleiste benötigt man bei der Montage am VW T5 und T6 lediglich einen Moosgummi oder ähnliches und etwas Dichtmasse, damit kein Wasser in die Original Schraubenlöcher am Dach des VW Bus nach Montage der Kederleiste eindringen kann. 

 

Wielange benötigt man für das Nachrüsten der Kederleiste?

Wenn man das oben genannte Werkzeug und die Materialien zur Hand hat und zudem noch etwas Geschick mitbringt,benötigt man für die Anpassung und Montage einer selbstgebauten Kederleiste etwa 1-2 Stunden. Der Aufwand ist nicht besonders groß und das Ergebnis sieht nicht viel anders aus als bei fertigen Produkten, zudem man die Kederleiste in weiterer Folge kaum sieht, da diese in der Mulde der Dachreling fast gänzlich verschwindet.

Wofür benötigt man eine Kederleiste?

Wie bereits eingangs erwähnt, kann man in die Kederleiste seitlich einen Keder eines Vorzelts oder einer Markise oder Sonnensegel einziehen und diesem nach vorne spannen. Damit schafft man eine dauerhafte Verbindung ohne das Zutun von Werkzeug oder Schrauben. Kederleisten sind im Campingbereich ein gängiges System und vielerorts eingesetzt. Wir wollen mittels Kederleiste ebenfalls abwechselnd unser Vorzelt sowie unser Sonnensegel am Bus befestigen und nicht mehr wie bisher Saugnäpfe dafür verwenden.

Ist eine Kederleiste und Kederschiene oder Kederprofil das gleiche?

Kurz gesagt, ja! Neben den Bezeichnungen Kederleiste, Kederschiene und Kederprofil treten im Campingbereich auch immer wieder die Produktbezeichnungen Highrail und Toprail auf, welche auf verschiedene Anbieter fertig angepasster Kederleisten zurückzuführen sind. 

 

Die einzige Variable betrifft den Durchmesser des Keders selbst, hier sollte darauf geachtet werden, dass Keder und Kederleiste zusammen passen!

Kann ich eine Kederleiste trotz Dachreling am VW T5 / T6 nachrüsten?

Soweit ich gesehen habe, geht es sich mit einer Dachreling aufgrund der Breite der Reling nicht aus. Es ist allerdings möglich eine Kederleiste unter Fixpunkt Dachträgern am VW T5 zu verbauen. Hier sollte man etwas genauer nachmessen und erst dann entscheiden welche Kederleiste bzw. Dachträger man kauft. Für den Fall, dass dein VW Bus bereits eine Dachreling hat, gibt es das Produkt Multirail, welches seitlich mit Karosseriekleber befestigt wird und denselben Zweck erfüllt. Das Multirail kann ebenso zum Einsatz kommen, wenn man ein Aufstelldach am VW Bus nutzt.

Wo befestigt man die Kederleiste am VW Bus?

Das Befestigen einer Kederleiste am VW T5 / T6 Bus ist am einfachsten in der Dachreling Mulde an den originalen Dach Befestigungspunkten. Wenn du einen Blick auf das Dach des VW Bus wirfst, wirst du 5 Schrauben finden, die zur Befestigung einer Dachreling gedacht sind. Diese Schrauben findest du auf beiden Seiten des VW Bus und sie stellen die einfachste Möglichkeit für die Befestigung einer Kederleiste dar.

Schritt für Schritt Anleitung: Kederleiste nachrüsten

  • Das oben aufgelistete Werkzeug und zu verarbeitende Material griffbereit vorbereiten

 

 

  • Die Dachreling Mulde mit Reinigungsbenzin sauber machen. In der Regel sammelt sich vor allem neben den Schrauben etwas Schmutz an.

 

  • Die Länge der Kederschiene bestimmen. Dazu legst du die Schiene auf das Dach des VW Bus und nimmst Maß. Dabei habe ich darauf geachtet, dass die Kederleiste nicht zu weit über die äußeren Schrauben steht, damit die gerade Schiene nicht vom etwas runden Bus Dach absteht (ca. 10cm).

 

  • Mit einer Metallsäge sägst du die Kederleiste auf die festgelegte Länge. Bei meinem VW T5 mit langen Radstand hab ich eine Länge von 2,60m genommen. Nach dem Sägen unbedingt den Grad, Späne und scharfe Kanten mit einer Metallfeile entfernen.

 

  • Der nächste Schritt ist es die Bohrlöcher anzuzeichnen. Dazu legst du die Kederleiste wieder aufs Dach des VW Bus genau neben die Schraubenlöcher und zeichnest nach und nach eine Markierung für die späteren Bohrlöcher auf die Kederleiste.TIPP: Damit die Leiste nicht verrutscht während du alle 5 Bohrlöcher anzeichnest, solltest du die Leiste entweder befestigen oder jemanden um Hilfe bitten, der die Kederleiste festhält bis du auch das letzte Bohrloch angezeichnet hast.

 

  • Sofern du die original Schrauben verwendest solltest du dir vor dem Bohren noch ansehen wie weit du für die Bohrlöcher einrückst, da die original Schrauben recht große Schraubenköpfe haben. Im Anschluss bohrst du die 5 Löcher und entfernst wie zuvor mit der Metallfeile den Grad um die einzelnen Bohrlöcher.

 

  • Dann wischt du mit einem Lappen und Reinigungsbezin über die Unterseite der Kederleiste und entfernst Schmutz sowie Fettreste, damit im Anschluss der selbstklebende Moosgummi bestmöglich haftest. Wenn du beim Kaufen des Moosgummis darauf geachtet hast, dass dieser die selbe Breite wie deine Kederleiste hat, dann ziehst zu einfach die Schutzfolie des Moosgummis ab und klebst diesen auf die Unterseite der Kederleiste. Ist dies geschehen, dann solltest du den Moosgummi unter den Bohrlöchern noch durchstechen, damit du beim Anschrauben keine Probleme hast.

 

  • Wer auf Nummer sicher gehen will, der füllt die Schraubenöffnungen mit Hitze/Kältebeständiger Dichtmasse, damit auf keinen Fall irgendwann Wasser eindringen kann. Aber nicht zuviel Dichtmasse auftragen, ansonsten quillt diese später neben der Kederleiste heraus und hinterlässt unschöne Flecken. 

 

  • Der letzte Schritt besteht lediglich darin die Kederleiste mit den 5 Schrauben am Dach des VW Bus festzuschrauben. Idealerweise arbeitet man von der Mitte nach außen um unnötige Spannungen auszuschließen.

Kennst du schon unseren kompletten VW T5 Ausbauguide als E-Book? Auf 244 Seiten erfährst du alles, was du zum VW Bus Ausbau wissen musst inkl. vielen Checklisten, Gutscheincode und allen Schritt-für-Schritt Anleitungen!

Im nächsten Beitrag erfährst du was es zum Fahrradträger am VW Bus zu wissen gibt und wie man diesen montiert.

HINWEIS/DISCLAIMER: Dieser VW T5 Ausbau dient deiner Inspiration. Wir geben hier keinerlei rechtsverbindliche Auskünfte zum Aus- und Umbau bzw. zu den verwendeten Einbauteilen, für diese Auskünfte wendest du dich bitte an die jeweiligen TÜV/Prüf- bzw. Abnahme-Stellen in deinem Land/Bundesland. Dort kannst du dir die entsprechenden Auskünfte zu Typisierungen sowie Aus- und Umbauten holen. Jegliche Umbauten, die du an deinem Fahrzeug vornimmst, liegen in deiner Verantwortung. Bitte informiere dich entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen in deinem Land.  

Das könnte ebenfalls für dich interessant sein:

Vorzelt Markise oder Sonnensegel am VW Bus
VW Bus-VW T5-Camping Ausstattung-Camping Packliste-Packliste-VW Bus Packliste
VW Bus Camping Checkliste

comments powered by Disqus